Einsatzkräfte der Feuerwehr stehen nebeneinander.Foto: Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild/dpa

Brand in Abfüllanlage für Flüssiggas in Dresden gelöscht

Epoch Times21. Oktober 2021 Aktualisiert: 21. Oktober 2021 16:00

In Dresden hat ein Brand in einer Abfüllanlage für Flüssiggas am Donnerstag einen Großeinsatz von Feuerwehr und Polizei ausgelöst. Zwischenzeitlich kam es immer wieder zu Explosionen, außerdem gab es eine auch in großer Ferne noch zu sehende starke Rauchentwicklung. Die Mitarbeiter des Betriebs konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen, sodass es keine Verletzten gab.

Die Feuerwehr brachte den Brand mit einem Löschangriff mit mehreren Strahlrohren und Wasserwerfern unter Kontrolle. Zwischenzeitliche Sperrungen von Straßen und Straßenbahnlinien im Bereich des betroffenen Stadtteils Albertstadt konnten in der Folge wieder aufgehoben werden.

Zwischenzeitlich hatte die Feuerwehr die Bevölkerung auch aufgerufen, Fenster und Türen geschlossen zu halten sowie Belüftungs- und Klimaanlagen abzuschalten. Die Warnmeldungen konnten aber schnell wieder aufgehoben werden. (afp/dl)



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion