Bewaffnete Polizei gibt Deckung, als ein Lieferwagen mit fünf Personen, die bei einem mutmaßlichen terroristischen Komplott zur Entführung eines britischen muslimischen Soldaten verhaftet worden waren.Foto: CHRIS YOUNG/AFP über Getty Images

Großbritannien: Polizei nimmt vier Terrorverdächtige fest – Islamist zu lebenslanger Haft verurteilt

Epoch Times10. Juli 2020 Aktualisiert: 10. Juli 2020 9:31
Neben anderen europäischen Ländern war besonders Großbritannien in den letzten Jahren mehrfach Tatort für terroristische Angriffe mit islamistischem Hintergrund. Nun gab es mehrere Festnahmen von Islamisten in verschiedenen Regionen Britanniens.

Die britische Polizei hat am Donnerstag vier Männer unter dem Verdacht der Planung von „Terrorakten“ festgenommen. Drei Verdächtige im Alter von 17, 27 und 31 Jahren seien im Osten Londons, ein weiterer 32-Jähriger in der mittelenglischen Grafschaft Leicestershire festgenommen worden, erklärte Scotland Yard. In beiden Fällen erfolgten demnach Durchsuchungen.

Ein zuvor freigesprochener Islamist wurde unterdessen nun doch wegen geplanter Terrorangriffe zu lebenslanger Haft verurteilt. Ein Gericht in Woolich bei London befand den ehemaligen Uber-Fahrer Mohiussunnath Chowdhury für schuldig, Angriffe auf Madame Tussauds, einen offenen Stadtreisebus oder die Gay Pride Parade geplant zu haben.

Erzählte verdeckten Ermittlern von seinen Plänen

Chowdhury wurde drei Tage vor der Parade im Juli 2019 festgenommen, nachdem er verdeckten Ermittlern von seinen Plänen erzählt hatte. Vor den Ermittlern prahlte er auch mit seinem Freispruch nach einem Schwertangriff auf einen Polizisten vor dem Buckingham Palast. Die vier Ermittler hatten kurz nach seiner Haftentlassung im Dezember 2018 angefangen, sich als vermeintliche Extremisten mit ihm anzufreunden.

Chowdhury stoppte damals am Buckingham-Palast sein Auto vor einem Polizeifahrzeug. Als Beamte auf das Auto zugingen, soll der Fahrer ein 1,20 Meter langes Schwert aus dem Fußraum des Beifahrersitzes gezogen haben. Der Verdächtige wurde damals überwältigt und festgenommen. Drei Polizisten erlitten dabei leichte Schnittverletztungen.

Nach Freispruch akribische Vorbereitung auf seine geplanten neuen Attacken

Während des Prozesses kam heraus, dass Chowdhury sich schon kurz nach seinem Freispruch akribisch auf seine geplanten Attacken vorbereitet hatte, unter anderem, indem er Enthauptungstechniken übte.

Laut Anklage war die Gefahr eines „unmittelbar bevorstehenden Angriffs“ mit vielen nicht-muslimischen Opfern sehr groß. Dagegen versicherte Chowdhurys Verteidiger, sein Mandant sei nur ein „armseliger Typ“, der Aufmerksamkeit suche und viel rede, ohne aber zu handeln. Großbritannien war seit 2017 immer wieder Zielscheibe tödlicher Anschläge gewesen. (afp)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN

Eine Buchempfehlung vom Verlag der Epoch Times

Die Öffentlichkeit wurde seit einiger Zeit mit der terroristischen Bewegung und ihren Vertretern, wie Al-Kaida und Osama bin Laden, vertraut, jedoch sind sich nur Wenige der engen Beziehung zwischen Terrorismus und Kommunismus bewusst.

Die Begriffe „Terrorismus“ und „Terrorist“ tauchten erstmals 1795 in Bezug auf die Herrschaft des Terrors während der Französischen Revolution auf, die die Grundlagen für die kommunistische Bewegung legten (dies wird im 2. Kapitel des Buches dargelegt). In der modernen Welt gibt es hauptsächlich drei Formen von Terrorismus: Staatsterrorismus unter kommunistischen Regimen; terroristische Aktivitäten, die von Agenten kommunistischer Regime im Ausland durchgeführt werden, um eine gewalttätige Revolution zu verbreiten; sowie den islamischen Extremismus, der einen Großteil seiner Ideologie und Methoden dem Kommunismus verdankt.

Die ideologische Quelle des islamischen Extremismus von Bin Laden geht auf Sayyid Qutb, den ägyptischen Pionier des islamischen Terrorismus, zurück. Sayyid Qutb ist derjenige, der als der Marx des islamischen Dschihad bezeichnet werden kann und oft als „Pate des modernen Dschihad“ bezeichnet wird.

Hier weitere Informationen und Leseproben.

ISBN Band 1: 978-3-9810462-1-2, Band 2: 978-3-9810462-2-9, Band 3: 978-3-9810462-3-6, Drei Bände 1-3: 978-3-9810462-6-7. Einzeln kostet jeder Band 19,90 Euro (zzgl. 2,70 Euro Versandkosten), alle drei Bände gemeinsam sind im Moment noch zum Sonderpreis von 50,50 Euro (kostenloser Versand innerhalb Deutschlands) zu erwerben. Das Buch hat insgesamt 1008 Seiten und über 1200 Stichworte im Indexverzeichnis.

Bestellmöglichkeiten: Das dreibändige Buch ist sofort erhältlich in unserem neuen Online-Buch-Shop, bei Amazon oder direkt beim Verlag der Epoch Times – Tel.: +49 (0)30 26395312, E-Mail: [email protected]

Das Buch gibt es auch als E-Book und als Hörbuch

Das E-Book gibt es in den Formaten PDF, EPUB oder MOBI. Das Hörbuch bieten wir im MP3-Format zum Download an. Einzeln kostet jeder Band 17,90 Euro, alle drei Bände sind im Moment noch zum Sonderpreis von 43,00 Euro zu erwerben. E-Books und Hörbücher sind in unserem neuen Online-Buch-Shop oder direkt beim Verlag der Epoch Times bestellbar – Tel: +49 (0)30 26395312, E-Mail: [email protected]