China: Auto rast in Menschenmenge – sieben Tote

Epoch Times22. März 2019 Aktualisiert: 22. März 2019 7:50

In China ist ein Autofahrer mit seinem Wagen in eine Menschenmenge gerast. Sieben Menschen seien bei dem Vorfall in der der Stadt Zaoyang in der Provinz Hubei getötet und sieben weitere Menschen verletzt worden, meldete der staatliche Sender CCTV am Freitag. Der Autofahrer wurde demnach von der Polizei erschossen. Die Verletzten wurden CCTV zufolge in ein Krankenhaus gebracht.

In den vergangenen Monaten war es in China zu mehreren derartigen Vorfällen gekommen. Im September raste ein Mann in eine Menschenmenge in der Provinz Hunan. Dabei kamen elf Menschen ums Leben, dutzende weitere wurden verletzt. Im November rammte ein Wagen eine Gruppe von Schülern in der Provinz Liaoning. Fünf Menschen starben, mindestens 19 weitere wurden verletzt. (afp)

 

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN
Schlagworte, , ,