Hacker (Symbolbild)Foto: NICOLAS ASFOURI/AFP via Getty Images)

Cyberangriffe auf Plattform für Distanzunterricht in Frankreich

Epoch Times7. April 2021 Aktualisiert: 7. April 2021 14:19

Hacker haben die französische Plattform für Distanzunterricht ins Visier genommen. Die Justiz ermittelt wegen einer Serie von Cyberangriffen auf das Portal „Ma Classe à la Maison“ (Meine Klasse zuhause), wie die Pariser Staatsanwaltschaft am Mittwoch (7. April) mitteilte. Bildungsminister Jean-Michel Blanquer sprach von einem „sehr starken Angriff aus dem Ausland“, ohne Details über die Herkunft der Täter zu nennen.

Das französische Zentrum für Distanzunterricht Cned führte „Dutzende Angriffe“ an, die nicht vollständig hätten abgewehrt werden können. Seit Dienstag sind alle Schüler in Frankreich wegen massiv gestiegener Corona-Infektionszahlen im Distanzunterricht. Kommende Woche beginnen landesweit die Osterferien.

Präsident Emmanuel Macron hat die Rückkehr erster Klassen zum Präsenzunterricht für den 26. April angekündigt. Eine Woche später sollen die Mittelschulen und Gymnasien folgen.

In Frankreich gilt seit dem Wochenende der dritte landesweite Lockdown. Neben Schulen sind auch die meisten Geschäfte des nicht täglichen Bedarfs geschlossen, zudem gelten Ausgangs- und Reisebeschränkungen. Das Robert-Koch-Institut hat ganz Frankreich zum Hochinzidenzgebiet erklärt, die sogenannte Sieben-Tage-Inzidenz lag zuletzt bei rund 400. (afp)


Unterstützen Sie unabhängigen und freien Journalismus

Danke, dass Sie Epoch Times lesen. Ein Abonnement würde Sie nicht nur mit verlässlichen Nachrichten und interessanten Beiträgen versorgen, sondern auch bei der Wiederbelebung des unabhängigen Journalismus helfen und dazu beitragen, unsere Freiheiten und Demokratie zu sichern.

Angesichts der aktuell schwierigen Zeit, in der große Tech-Firmen und weitere Player aus dem digitalen Werbemarkt die Monetarisierung unserer Inhalte und deren Verbreitung einschränken, setzt uns das als werbefinanziertes Nachrichten-Portal unter großen Druck. Ihre Unterstützung kann helfen, die wichtige Arbeit, die wir leisten, weiterzuführen. Unterstützen Sie jetzt Epoch Times indem Sie ein Abo abschließen – es dauert nur eine Minute und ist jederzeit kündbar. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Monatsabo ab 7,90 Euro Jahresabo ab 79,- Euro

Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion