Ein Toter bei Explosion in österreichischer Waffenfabrik

Epoch Times5. März 2019 Aktualisiert: 5. März 2019 15:41
Bei Glock, dem österreichischen Waffenhersteller, ist ein Mitarbeiter bei Schweißarbeiten ums Leben gekommen.

Bei einer Explosion auf dem Werksgelände des österreichischen Waffenherstellers Glock ist am Dienstag ein Mitarbeiter ums Leben gekommen. Ein Mann sei zudem schwer verletzt worden, meldete die österreichische Nachrichtenagentur APA unter Berufung auf die Polizei.

Nach ersten Erkenntnissen sei es bei Schweißarbeiten in einer Fertigungshalle am Standort Ferlach im Bundesland Kärnten zu einer Gasexplosion gekommen. Das Landeskriminalamt leitete Ermittlungen ein.

Die Glock GmbH ist ein in Österreich beheimatetes Waffenproduktionsunternehmen, bekannt für seine Feldmesser und Pistolen. Glock-Pistolen sind Standard bei verschiedenen Armeen, der London Police, einem großen Teil der US-Polizei und auch der deutschen GSG 9. (afp)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN