Symbolbild.Foto: istockphoto/MARHARYTA MARKO&Comp.ET

Eisenach: Vermummten-Trupp überfällt „rechte“ Gaststätte – Sechs Verletzte und demoliertes Inventar

Epoch Times19. Oktober 2019 Aktualisiert: 19. Oktober 2019 17:14
Eine Gruppe von etwa 15 Vermummten hat eine Gaststätte in Eisenach überfallen.

Nacht auf Samstag, 19. Oktober, Eisenach, Thüringen: Es war nach Mitternacht, gegen 0.20 Uhr, als die Tür der Gaststätte an der Ecke Treboniusstraße/Mühlhäuser Straße aufflog und 15 vermummte Gestalten hereinstürmten.

Wahllos prügelten sie auf die anwesenden Gäste ein und demolierten das Inventar.

Sechs Personen wurden leicht verletzt. Anschließend flüchtete die Personengruppe.“

(Landespolizeiinsepktion Gotha)

Nach Angaben der „Thüringer Allgemeinen Zeitung“ wird die Gaststätte dem rechten Spektrum zugeordnet, wie ein Polizeisprecher der DPA auf Nachfrage gesagt habe.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und sucht Zeugen des Geschehens. Hinweise werden unter Telefon 03691 / 261 – 0 an die zuständige Polizeiinspektion Eisenach erbeten. (sm)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN