Explosion Wien: Polizei vermutet Verschüttete unter Trümmern

Epoch Times26. Juni 2019 Aktualisiert: 26. Juni 2019 20:37
Zwei Mehrfamilienhäuser in Wien sind nach einer Explosion teilweise eingestürzt.

Die Rettungskräfte gehen nach der Explosion in einem Mehrfamilienhaus in Wien davon aus, dass noch Menschen unter Trümmern verschüttet sind. Laut Feuerwehr hätten Hunde angeschlagen.

Die Einsatzkräfte seien dabei, den „riesigen Schuttkegel abzutragen“. Dieser dürfte auch ein Auto unter sich begraben haben. Bei der Explosion waren zwei Mehrfamilienhäuser über mehrere Stockwerke zum Teil eingestürzt. Dabei wurden mehrere Menschen teils schwer verletzt.

Laut Polizei könnte es sich um eine Gasexplosion handeln. Sie ereignete sich am Mittwoch kurz nach 16.30 Uhr in der Preßgasse unweit der Wiener Innenstadt, nur wenige Minuten zu Fuß von der bekannten Karlskirche entfernt. (dpa)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN