Polizei.Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/dpa

Festnahme nach gewaltsamem Tod von 14-Jähriger in München

Epoch Times25. Oktober 2021 Aktualisiert: 26. Oktober 2021 8:45

Nach dem Mord an einer 14-Jährigen in München ist ein 17-jähriger Tatverdächtiger gefasst worden. Der Jugendliche wurde am Montagfrüh von Bundespolizisten am S-Bahnhof Pasing festgenommen, wie der Leiter der Münchner Mordkommission, Stephan Beer, auf einer Pressekonferenz sagte. Das Mädchen war am Sonntag leblos in seinem Elternhaus gefunden worden. Die Schülerin starb demnach durch einen Stich in die Brust.

Die Ermittler gehen von einem vorsätzlichen Tötungsdelikt aus. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft München I wird gegen den 17-Jährigen, der mit der Jugendlichen seit mehreren Monaten befreundet war, wegen Mordes aus Heimtücke ermittelt. „Das Opfer war zur Tatzeit arglos und wehrlos“, sagte die Sprecherin der Staatsanwaltschaft, Juliane Grotz. Es sei davon auszugehen, dass die 14-Jährige bei der Tat geschlafen habe.

Die Mutter hatte das Mädchen am Sonntagmorgen leblos in ihrem Zimmer gefunden. Wiederbelebungsversuche blieben ohne Erfolg. Nach dem mutmaßlichen Täter wurde mit einem Großaufgebot der Polizei gefahndet.

Kurz nach acht Uhr am Montag hätten zwei unbeteiligte Zeuginnen den 17-Jährigen, mit dem sie befreundet sind, am S-Bahnhof Pasing erkannt und den Sicherheitsdienst der Deutschen Bahn verständigt. Dieser rief die Bundespolizei, die den mutmaßlichen Täter festnahm.

Der 17-Jährige hatte den Angaben zufolge zwei Messer bei sich, die noch untersucht wurden. Ob auch die Tatwaffe darunter war, war noch unklar. Zum Motiv und zu den Umständen der Tat konnten die Ermittler noch keine Angaben machen.

Der Staatsanwaltschaft zufolge gibt es hinsichtlich des mutmaßlichen Täters zudem „Hinweise, dass möglicherweise ein psychisches Problem vorliegt“. Wie in anderen Fällen werde es auch hier ein psychiatrisches Gutachten geben.

Gegen den Beschuldigten wurde inzwischen Haftbefehl erlassen, er sollte am Montagnachmittag dem Ermittlungsrichter vorgeführt werden. Beer zufolge hatte der Jugendliche, der mit dem Mädchen eine „zumindest freundschaftliche“ Beziehung führte, immer wieder im Elternhaus der 14-Jährigen übernachtet. Der Beschuldigte trat bislang strafrechtlich noch nicht in Erscheinung. (afp/dl)



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Unsere Buchempfehlung

Seit 300 Jahren und mehr wird die traditionelle Gesellschaftsordnung angegriffen und eine kriminelle Herrschaft des Pöbels etabliert. Wer steckt dahinter? Das „Gespenst des Kommunismus“, wie Marx es nannte. Einfach ausgedrückt besteht es aus Hass und bezieht seine Energie aus dem Hass, der im menschlichen Herzen aufsteigt. Aus Gier, Bosheit und Dunkelheit der Menschen.

Junge Menschen werden äußerst listenreich von westlichen kommunistischen Parteien und ihren Gruppen angestachelt, um eine Atmosphäre des Chaos zu erschaffen. Sie nehmen an Überfällen, Vandalismus, Raub, Brandstiftung, Bombenanschlägen und Attentaten teil.

Kampf, Gewalt und Hass sind ein wichtiger Bestandteil der kommunistischen Politik. Während der Kommunismus Hass und Spaltung unter den Menschen schürt, korrumpiert er die menschliche Moral. Menschen gegeneinander aufzuhetzen und auszuspielen, ist eines der Mittel, mit dem dieser Kampf geführt wird.

Links- und Rechtsextremismus, Antifa, Radikale, Terrorismus und Co werden im Buch „Wie der Teufel die Welt beherrscht“ in verschiedenen Kapiteln untersucht. Beispielsweise in Kapitel 5: „Den Westen unterwandern“, Kapitel 8: „Wie der Kommunismus Chaos in der Politik verursacht“ und Kapitel 15: „Von Marx bis Qutb - die kommunistischen Wurzeln des Terrorismus“. Hier mehr zum Buch.

Jetzt bestellen - Das dreibändige Buch ist sofort erhältlich zum Sonderpreis von 50,50 Euro im Epoch Times Online Shop

Das dreibändige Buch „Wie der Teufel die Welt beherrscht“ untersucht auf insgesamt 1008 Seiten historische Trends und die Entwicklung von Jahrhunderten aus einer neuen Perspektive. Es analysiert, wie der Teufel unsere Welt in verschiedenen Masken und mit raffinierten Mitteln besetzt und manipuliert hat.

Gebundenes Buch: Alle 3 Bände für 50,50 Euro (kostenloser Versand innerhalb Deutschlands); Hörbuch und E-Book: 43,- Euro.

Weitere Bestellmöglichkeiten: Bei Amazon oder direkt beim Verlag der Epoch Times – Tel.: +49 (0)30 26395312, E-Mail: [email protected]

Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion