Auf dem Heimweg (Symbolbild).Foto: istockphoto/KatarzynaBialasiewicz

Gelsenkirchen: Frau in Hofeinfahrt gezerrt – Passanten retten 40-Jährige

Epoch Times6. Januar 2020 Aktualisiert: 6. Januar 2020 12:45
Als die Frau in ihrer Not um Hilfe schrie, bemerkten Passanten den Überfall und griffen helfend ein.

Gelsenkirchen, am Neujahrsabend: Gegen 20.12 Uhr ging ein Notruf bei der Polizei ein. Passanten hatten einen Mann auf der Horster Straße im Stadtteil Buer gestellt, der dort eine Frau überfallen hatte.

Der 26-Jährige hatte eine 40-Jährige von der Straße in eine Hofeinfahrt gezerrt.

Als die Frau um Hilfe schrie, floh der Mann zunächst, konnte aber dann von den zur Hilfe eilenden Zeugen in unmittelbarer Nähe gestellt und bis zum Eintreffen der Beamten festgehalten werden.“

(Polizeibericht)

Die Frau blieb bei dem Überfall unverletzt. Der Täter wurde in vorläufigen Polizeigewahrsam genommen. Bei dem Mann soll es sich laut Polizei um einen „Gelsenkirchener“ handeln. Weitere Angaben wurden nicht gemacht. (sm)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN