Hausbrand in Niedersachsen entpuppt sich als Gewaltverbrechen mit zwei Toten

Bei einem Wohnhausbrand in Neuenkirchen in Niedersachsen sind zwei anscheinend bei einem Verbrechen getötete Menschen entdeckt worden. Einsatzkräfte hätten die Leichen einer Frau und eines Manns in dem Gebäude entdeckt, erklärte die Polizei in Soltau am Dienstag. Vor dem Haus stießen sie darüber hinaus auf eine schwer verletzte Frau. Was sich genau ereignete, war demnach noch unklar.

Nach derzeitigen Informationsstand sei von einem „Gewaltgeschehen“ auszugehen, teilten die Beamten weiter mit. Am Montagabend gegen 20.30 Uhr sei der Polizei ein Wohnhausbrand gemeldet worden. Als die Einsatzkräfte den Ort erreichten, seien sie vor dem Haus auf die verletzte Frau gestoßen. Sie sei notfallmedizinisch versorgt worden. In dem Haus fanden sie anschließend die beiden Leichen. (afp/sua)

Quelle: https://www.epochtimes.de/blaulicht/hausbrand-in-niedersachsen-entpuppt-sich-als-gewaltverbrechen-mit-zwei-toten-a3300535.html