Husum: Junge bedroht Rentnerin am Friedhof mit Waffe

Epoch Times9. April 2019 Aktualisiert: 9. April 2019 8:54
Erst fragte er nach dem Weg, dann zog er eine Waffe und wollte Geld.

Sonntagnachmittags in Husum: Am 7. April trug es sich zu, dass eine 80-jährige Seniorin sich auf den Weg zum Friedhof machte.

In der Nordhusumer Straße traf sie auf einen Jungen, der sie zunächst nach dem Weg zum Friedhof fragte. Da sie offensichtlich den gleichen Weg hatten, nahm die alte Dame den Jungen ein Stück des Weges mit.

 

Auf einem Kiesweg, der von der Nordhusumer Straße zum Friedhof führt, bedrohte der Junge sie dann mit einer schwarzen Schusswaffe und forderte die Herausgabe ihres Portemonnaies.“

(Christian Kartheus, Polizeisprecher, PD Flensburg)

Doch die alte Dame weigerte sich, den frechen Forderungen des Jungen nachzukommen, drehte sich um und ging weg. Der Junge rannte daraufhin in Richtung Nordhusumer Straße davon.

Die Kriminalpolizei Husum bittet nun um Hinweise zu dem Jungen unter Telefon 04841 / 830 0.

Täterbeschreibung:

Alter: 12 – 14 Jahre
Gestalt: 1,55 Meter
Aussehen: blonde Haare
Bekleidung: blaues T-Shirt
Besonderheiten: schwarze Schusswaffe

(sm)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN