Leichenfund in Hammoor – Staatsanwaltschaft Lübeck hält sich bedeckt

Epoch Times29. April 2019 Aktualisiert: 29. April 2019 17:34
Ein Landwirt machte am Freitag die schreckliche Entdeckung.

Am Montag, 29. April, sagte die Oberstaatsanwältin von Lübeck, Ulla Hingst, dass der Leiche bereits am Freitag gefunden worden sei. Weitere Angaben wurden aus ermittlungstaktischen Gründen nicht gemacht.

Ein Landwirt in der 1.300-Seelen-Gemeinde Hammoor, in Schleswig-Holstein, zwischen Hamburg und Lübeck gelegen, machte die grausige Entdeckung.

Er alarmierte sofort die Polizei.

Noch ist unbekannt, ob es sich um eine weibliche oder männliche Leiche handelt. Auch die Todesursache ist unbekannt.

Die Leiche wurde zur Rechtsmedizin nach Lübeck zur Untersuchung gebracht, berichtet die „Bild“.

(sm)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN