Leipziger Feuer-Pärchen: Top-Anwalt Bonell vermutet neuen Freund seiner Tochter als treibende Kraft

Epoch Times28. März 2019 Aktualisiert: 28. März 2019 10:41
Eine Serie von Brandstiftungen beschäftigt die Leipziger Polizei - und Star-Anwalt Bonell, dass seine Tochter in diesem Zusammenhang verhaftet worden ist.

Die vor einer Woche wegen mehrere Brandstiftungen verhaftete Tochter des bekannten Leipziger Anwalts Stephan Bonell (69) soll von ihrem neuen Freund negativ beeinflusst worden sein, das vermutet jedenfalls der Vater der 23-Jährigen. Auf die Verhaftung und die Brandstiftungen angesprochen, äußerte sich der Strafverteidiger gestern der „Bild“ gegenüber:

Ich kann mir das nicht erklären. Wir hatten immer Kontakt, sie war ganz normal.“

(Stephan Bonell, 69, Rechtsanwalt)

Vater Bonell sieht den neuen Freund als treibende Kraft hinter den Ereignissen. Die beiden hätten sich erst kurz gekannt, so der Top-Anwalt gegenüber der Zeitung.

Weiterhin betonen Polizei und Staatsanwaltschaft einen politischen Hintergrund weitestgehend auszuschließen, obwohl die Motive des Feuer-Pärchens nach wie vor unklar sind, schreibt die „Leipziger Volkszeitung“. Doch worauf sich dieser Motiv-Ausschluss beruft, wurde nicht bekannt gegeben, auch nicht, um wen es sich bei dem mysteriösen 32-jährigen Freund der jungen Frau handelt.

Die beiden wurden mit Crystal Meth, einem Messer und einer Schreckschusspistole in den Taschen festgenommen, als sie flüchteten. (sm)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN