Mainz: Krankenwagen mit Luftgewehr beschossen – Sanitäter leicht verletzt

Epoch Times22. Juli 2019 Aktualisiert: 22. Juli 2019 8:59

In Mainz ist ein Krankenwagen offenbar mit einem Luftgewehr oder einer Luftpistole beschossen worden.

Dabei sei am späten Sonntagabend ein 24-jähriger Rettungssanitäter leicht am Arm verletzt worden, teilte das Polizeipräsidium der rheinland-pfälzischen Stadt mit. Die Polizei geht derzeit laut einem Sprecher aber nicht davon aus, dass der Rettungswagen gezielt beschossen wurde.

Demnach habe der unbekannte Schütze wohl ein Ziel auf der anderen Straßenseite im Visier gehabt, als der Rettungswagen mit offenem Fenster vorbeifuhr und in die Schusslinie geriet. Die Polizei ermittelt deshalb wegen fahrlässiger Körperverletzung.

Bei den Ermittlungen wurde am Tatort ein weiteres Geschoss entdeckt. Offenbar war damit ein Verkehrsspiegel beschossen worden. Die Polizei rief mögliche Zeugen auf, sich bei den Behörden zu melden. (afp)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN