Maskierter Messer-Mann droht Schulmitarbeiterin: „Mal sehen was heute passiert!“

Epoch Times29. Mai 2019 Aktualisiert: 29. Mai 2019 17:15
Mit einem Großaufgebot hat die Polizei im sauerländischen Winterberg nach einem Maskierten mit einem Messer gesucht.

„Mal sehen, was heute passiert!“ Dies soll der maskierte Mann gesagt haben, als er der Mitarbeiterin der örtlichen Grundschule in Winterberg im Sauerland auf dem Schulparkplatz heute Morgen den Arm auf die Schulter legte. Dabei hatte er ein Messer in der Hand.

Die Frau flüchtete unverzüglich in die Schule, der Maskierte verschwand.

Die Polizei wurde alarmiert und rückte mit einem Großaufgebot an, um nach dem Mann mit dem Messer zu suchen.

Die Kinder seien in der Schule und in Sicherheit, teilte die Behörde mit.

Wie die „Bild“ schreibt, soll es sich bei dem Tatverdächtigen möglicherweise um einen Deutschen handeln, dessen Kleidung mit Jeanshose, weißen Nike-Schuhe und dunklem Oberteil.

(dpa/sm)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN