Polizei: Sichtweite unter einem Meter – Massenkarambolage mit 18 Autos bei Duisburg – Viele andere Unfälle

Epoch Times1. Januar 2020 Aktualisiert: 1. Januar 2020 15:49
A1, A2, A3, A30, A42 - vielfach gab es Unfälle, teilweise auch Massenkarambolagen. Die Autobahnen waren teilweise stundenlang gesperrt.

In der Silvesternacht ist es bei dichtem Nebel zu zahlreichen Unfällen auf Autobahnen gekommen, zum Teil mit mehr als einem Dutzend Fahrzeugen. Auf der A1 in Niedersachsen starben zwei Menschen bei einer Karambolage von zwölf Lastwagen und Autos. In Nordrhein-Westfalen betrug die Sicht im Nebel zum Teil weniger als einen Meter; die Autobahnen 2 und 3 wurden nach Unfällen über Stunden gesperrt.

Auf der Autobahn 1 bei Wildeshausen südlich von Oldenburg krachten laut Polizei gegen ein Uhr morgens zwei Sattelzugmaschinen und zehn Autos ineinander. Zwei Menschen starben, zwei weitere wurden lebensgefährlich verletzt. Außerdem gab es zehn Schwer- und Leichtverletzte. Die Autobahn wurde in Fahrtrichtung Osnabrück gesperrt und sollte erst am Abend wieder befahrbar sein.

Polizei: Sichtweite unter einem Meter

Gleich 20 Autos waren an einem Unfall auf der Autobahn 3 bei Duisburg beteiligt. 15 Menschen wurden nach Polizeiangaben verletzt, 14 von ihnen mussten lediglich ambulant behandelt werden.

Der Nebel war laut Polizei so dicht, dass die Sichtweite stellenweise weniger als einen Meter betrug. „Zahllose Fahrzeuge“ hätten sich in beiden Fahrtrichtungen gestaut. Erst mehrere Stunden nach dem Unfall sei es gelungen, den Verkehr abzuleiten. Die Autobahn blieb in Fahrtrichtung Köln bis zum späten Vormittag gesperrt.

Ebenfalls im Ruhrgebiet krachte es auf der Autobahn 2. Im Autobahnkreuz Dortmund-Nordost stießen laut Polizei in der einen Fahrtrichtung 15 Autos zusammen. Neun davon hatten anschließend Totalschaden. In der Gegenrichtung kollidierten drei Autos. Einer der beteiligten Fahrer war nach Angaben der Ermittler vermutlich betrunken. Die Autobahn blieb fast zehn Stunden lang gesperrt.

Auf der A42 zwischen Bottrop und Oberhausen wurde außerdem ein Mensch schwer verletzt, als zwei Autos zusammenstießen. Acht weitere Menschen erlitten leichte Verletzungen. Auf der A30 bei Bielefeld kollidierten ebenfalls zwei Autos; dabei wurden vier Menschen schwer verletzt.

In Hannover gab es schwere Verkehrsunfälle auf dem Messeschnellweg und dem Südschnellweg. Auf dem Messeschnellweg kollidierten zunächst drei Autos. Später fuhr ein weiterer Pkw in die Unfallstelle hinein, anschließend noch ein Rettungswagen. Zwei Menschen wurden schwer verletzt, sieben weitere leicht.

Auf dem Südschnellweg gab es nach Polizeiangaben einen Unfall mit insgesamt fünf beteiligten Autos. Ach Insassen erlitten leichte Verletzungen.

 

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN

Eine Buchempfehlung vom Verlag der Epoch Times

Sozialistische und kommunistische Gruppen arbeiten unermüdlich daran, alle möglichen Konflikte in der westlichen Gesellschaft zu schüren. Seit 300 Jahren und mehr wird die traditionelle Gesellschaftsordnung angegriffen und eine kriminelle Herrschaft des Pöbels etabliert.

„Mitglieder und Frontorganisationen müssen unsere Kritiker ständig in Verlegenheit bringen, diskreditieren und herabsetzen … Wenn Gegner unserer Sache zu irritierend werden, brandmarkt Sie als Faschisten oder Nazis oder Antisemiten. … Bringt diejenigen, die sich uns widersetzen, ständig mit Namen in Verbindung, die bereits einen schlechten Ruf haben. Diese Verbindung wird nach ausreichender Wiederholung in der Öffentlichkeit zur ‚Tatsache’ werden.” So steht es in den Richtlinien der Kommunistischen Partei der USA (1956).

Kampf, Gewalt und Hass sind ein wichtiger Bestandteil der kommunistischen Politik. Während der Kommunismus Hass und Spaltung unter den Menschen schürt, korrumpiert er die menschliche Moral. Menschen gegeneinander aufzuhetzen und auszuspielen, ist eines der Mittel, mit dem dieser Kampf geführt wird – genau darum geht es in diesem Buch.

Hier weitere Informationen und Leseproben.

ISBN Band 1: 978-3-9810462-1-2, Band 2: 978-3-9810462-2-9, Band 3: 978-3-9810462-3-6, Drei Bände 1-3: 978-3-9810462-6-7. Einzeln kostet jeder Band 19,90 Euro (zzgl. 2,70 Euro Versandkosten), alle drei Bände gemeinsam sind im Moment noch zum Sonderpreis von 50,50 Euro (kostenloser Versand innerhalb Deutschlands) zu erwerben. Das Buch hat insgesamt 1008 Seiten und über 1200 Stichworte im Indexverzeichnis.

Bestellmöglichkeiten: Das dreibändige Buch ist sofort erhältlich in unserem neuen Online-Buch-Shop, bei Amazon oder direkt beim Verlag der Epoch Times – Tel.: +49 (0)30 26395312, E-Mail: [email protected]

Das Buch gibt es auch als E-Book und als Hörbuch

Das E-Book gibt es in den Formaten PDF, EPUB oder MOBI. Das Hörbuch bieten wir im MP3-Format zum Download an. Einzeln kostet jeder Band 17,90 Euro, alle drei Bände sind im Moment noch zum Sonderpreis von 43,00 Euro zu erwerben. E-Books und Hörbücher sind in unserem neuen Online-Buch-Shop oder direkt beim Verlag der Epoch Times bestellbar – Tel: +49 (0)30 26395312, E-Mail: [email protected]