Mutmaßliche Mitglieder von Sexverbrecher-Ring in den Niederlanden festgenommen

Epoch Times3. Dezember 2019 Aktualisiert: 3. Dezember 2019 14:33
In der niederländischen Stadt Den Bosch und Umgebung wurden acht mutmaßliche Sexverbrecher festgenommen. Der Kontakt zwischen Tätern und Opfern sei über Online-Netzwerke zustande gekommen.

In den Niederlanden sind acht mutmaßliche Mitglieder eines Sexverbrecher-Rings festgenommen wurden, die Mädchen unter Drogen gesetzt und zusammen vergewaltigt haben sollen.

Die Festnahmen seien in der Stadt Den Bosch und Umgebung erfolgt, teilte die Polizei am Dienstag mit. Sie stünden im Zusammenhang mit Vergewaltigungsanzeigen von drei Mädchen im Alter von 15 und 16 Jahren.

Die zwischen 18 und 26 Jahre alten Männer hätten die Hilflosigkeit der unter Drogen gesetzten Mädchen ausgenutzt, um sie in einer Autowerkstatt zusammen zu vergewaltigen, teilten die Ermittler mit. Der Kontakt zwischen Tätern und Opfern sei über Online-Netzwerke zustande gekommen.

Die Polizei geht davon aus, dass noch mehr Mädchen Opfer der Gruppenvergewaltiger geworden sind, sich aber nicht trauten, darüber zu sprechen. Jetzt, wo die mutmaßlichen Täter hinter Gittern seien, „ist es vielleicht etwas einfacher“, hieß es in der Erklärung. (afp)

 

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN