Niedersachsen: Mutter stirbt bei Autounfall – sechs Kinder teils lebensgefährlich verletzt

Epoch Times26. September 2020 Aktualisiert: 26. September 2020 16:37
Schreckliche Tragödie in Niedersachsen: Bei einem Verkehrsunfall mit einem Van ist eine Mutter gestorben. Sechs Kinder schweben teilweise in Lebensgefahr, eine weitere Erwachsene ebenfalls.

Bei einem schweren Verkehrsunfall gestern Abend (25.9.) in Niedersachsen ist eine Mutter gestorben und sechs Kinder schweben in Lebensgefahr. Zudem wurde eine weitere Erwachsene lebensgefährlich verletzt, wie die Polizei mitteilte.

Zu der ums Leben gekommenen 37 Jahre alten Fahrerin gehören ersten Erkenntnissen zufolge vier der Kinder, zu ihrer 32-Jährigen Beifahrerin zwei der Kinder. Diese sind den Angaben zufolge zwischen zwei und 13 Jahre alt. Der Unfallwagen, ein Opel-Zafira-Van, war bei Saterland (Landkreis Cloppenburg) rund 40 Kilometer östlich der niedersächsisch-niederländischen Grenze verunglückt. Er sei auf gerader Strecke gegen einen Baum gefahren.

Weitere Details zum Unfallhergang waren zunächst nicht bekannt. Bei dem Einsatz waren vier Rettungs-Hubschrauber und zahlreiche Einsatzfahrzeugen von Feuerwehr und Notfalldienst mit zwei Notärzten im Einsatz.

Die Polizei hebt in ihrer Meldungen das beherzte Eingreifen von Ersthelfern hervor, die sich vorbildlich am Unfallort verhalten hätten indem sie die Verletzten bis zum Eintreffen der Rettungskräfte versorgt haben. Die Ersthelfer und Einsatzkräfte wurden durch die Psychosoziale Notfallversorgung, welche ebenfalls mit einem Großaufgebot vor Ort waren, betreut. (dpa/er)

 

 

 

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN