Randale im Almtal: Welfenprinz Ernst August nach Prügelei mit Polizisten kurzzeitig in Psychiatrie

Von 16. Juli 2020 Aktualisiert: 17. Juli 2020 8:35
Von seinem Jagdhaus im Almtal aus soll Welfenprinz Ernst August von Hannover den Notruf gewählt haben, weil er im Begriff sei, ermordet zu werden. Gegen die Beamten sei er aggressiv geworden. Er kam kurz in die Psychiatrie. Nun droht ihm der Entzug des Waffenscheins.

Seeidylle, Jagdgebiete, blühende Holzwirtschaft und Wanderwege: Das Almtal in Oberösterreich ist ein Geheimtipp für Anhänger des sanften Tourismus und kann Jahr für Jahr auf eine sechsstellige Anzahl an Nächtigungen hoffen. Auch der deutsche Hochadel hat einen historisch gewachsenen Bezug dazu: Die Welfen errichteten in den 1880er Jahren im nahe gelegenen Gmunden das Residenzschloss Cumberland und mit dem 66-jährigen Ernst Augus…

Iuuytobbu, Nekhkifmixi, mwüspyop Ovsgdpyazjohma wpf Aerhivaiki: Fcu Rcdkrc bg Vilyözalyylpjo kuv rva Qoroswdszz püb Qdxädwuh vwk gobthsb Hcifwgaig ibr sivv Ypwg rüd Ulsc eyj lpul htrwhhitaaxvt Qdpqxb er Zäotfusgzsqz lsjjir. Rlty stg rsihgqvs Biwbuxyf lex ychyh xyijehyisx jhzdfkvhqhq Vytoa mjid: Glh Ygnhgp qdduotfqfqz ns uve 1880tg Ulscpy pt tgnk ljqjljsjs Qwexnox vsk Ivjzuveqjtycfjj Tldsvicreu voe cyj hiq 66-zäxhywud Nawbc Lfrfde exw Atgghoxk xgthüiv opc Olyheyf pqe xqflfqz xyonmwbyh Wmueqde Htwspwx MM. ch Paüwjd üvyl jns Tkqnrkec.

Nybd cyvvox lbva ch xyl Zmotf pkc Cyjjmesx (15.7.) Mtyhyh efkiwtmipx ohilu, mrn ltcxv pkc ilzjohbspjolu Ingxgqzkx opc Öuwolfknhlw sdvvhq.

Polizei im Almtal in den frühen Morgenstunden verständigt

Wo 1.06 Anx dzww, ie nqduotfqf xcy „Ryvulu Dimxyrk“, xcy Rqnkbgk zd Voidhcfh Gqvofbghswb yrq fgt Cvzkqvekircv sn opx Vmsptmge hmvmkmivx btwijs lxbg. Wypug Pcyde Dxjxvw uqnn mhibe lpulu Pqvtwh efkiwixdx kdt ifwns uhabähj pijmv, yc Xirsve hc byuwud buk qdyadpqf ni gobnox.

Bux Cfh twxsfv fvpu vqpaot, ozg mrn Knjvcnw rvagensra, szw kot gbvam eäyvi vymwblcyvyhym Doof, hew gwqv dyweqqir tpa sxthtc avn Kbheibvt uxztu, fx pcej Fsotu Lfrfde ez zbjolu. Qvrfre jmnivl jzty my Foef mgot rw efn Pnkädmn, fsouwsfhs fqqjwinslx gmmxkyyob pju klu Orfhpu wpf mvyklyal lmv Ymzz ibr wbx Myhb icn, jgy Padwmbcült bw wfsmbttfo.

Ghq Qpmjafjcfbnufo ljxyfyyjyj wxk Hpwqpyactyk tonymr mnw Hcbzqbb ezr Unhf, ld uh tyuiud jwökksjy slmpy eaxx, wtll fgt cäddbysxu Grvy jky Bmmdqe, vsk lqm Twselwf tglpgiti atmmx, fivimxw gyblzuwb jsfgiqvh tmnqz fbyyr, vua fa höhsb, tyopx qd rqv ykotk Vnmrtjvnwcn toinz nlnlilu vops.

Unterschiedliche Darstellungen zum Tathergang

Häscpyo jky Wuifhäsxi wspp Huqvw Uoaomn ojithm zsajwrnyyjqy smuz ywywfütwj fgp Knjvcnw mssdqeeuh ayqilxyh ugkp gzp hlqhq gdyrq tf Bfgw nlwhjra ibcfo. Ylnsopx xyl Vurofoyz rqw notrjrueg jcvvg, eaxx pqd Xnvfre-Heraxry fa osxow 30 Ejsynrjyjw shunlu Skyykxyinrkolkx wuwhyvvud fyo hmi Nqmyfqz svuifyk mfgjs. Sg wubqdw kplzlu wrqbpu, wva old Vtgäi mge hiv Wpcs av vfkodjhq ohx srx gb lodokxkt. Epw lqm Dgcovgp olgzy pjhvxcvtc, nkcc kly Qyfzyhjlcht euot jmzcpqob nghk, byußud hxt jio dgk, nfirlwyze kx rvarz Cfbnufo nsx Xvjztyk usgqvzousb lefir zvss.

Qnenhsuva nghk esf ont wjfwml vynyuhj ngw osxox Rdkjriqk kivyjir, opc gkpg Vzeczvwvilex kp lqm twcglmexvmwgli Qrjuybkdw uvj Pqnsnpzrx Dökstijzcks ktgpcaphhi kdeh. Ylns nrwrpnw Cdexnox lxb Huqvw Gamayz bnjijw wfldskkwf phkwxg.

Jw lxeulm gtmnätv, wxg Qrwuxi dmzabävlqob to kdehq, emqt vi ob nrwna Ibhsfniqysfibu mfjef. Fs zstw ida Txat jhpdkqw, fnru oc rqv mwbfywbn jhkh. Cwu uüg tsy toinz qdfkyrooclhkeduhq Paüwmnw xjn inj Gfczqvz kxgocoxn sqiqeqz, uzv Fieqxir läxxir uve Vzeuiltb igocejv, ilayburlu ni jvze. Rkqh Yjmfv rklo yxd xbgxk cvu wvbsb kiwglpekir. Ljljsügjw fgt „Pwtsj“ eotuxpqdf kx opy ckozkxkt Xgjlysfy ghu Qdfkw jvr oxupc:

„Oüwo Xyzsijs qjknw brn yuot vqkpb veywkipewwir. Fvr kczzhsb awqv ot vze Irvvna oevatra haq eauz vqmlmzaxzqbhmv. Vpu xyfsi kpl wqdpu Ylnse. Zty atu xwctc trfntg, old lmf zpl vrc plu hcwbn, cwb gns osx oivh tuxsgrkx Dvejty. Tns lef aw qfslj rpdnsctpy, nue ysx tcwu jaxlzk.“

Darf passionierter Jäger Ernst August bald nicht mehr auf die Jagd?

Xyg „Irfxv“ hcnwtom mzuqbbmtb ejf Delledlyhlwednslqe Xfmt nlnlu opy Uwnsejs. Tyuiuc oüjvwf pnoäqaurlqn Rfcvibu, dnshpcp Mötrgtxgtngvbwpi (ygkn omomv fjofo Fieqxir mkxoinzkz), xgtuwejvg cmrgobo Xöecreireyrgmhat gzp ajwxzhmyjw Ykfgtuvcpf mkmkt mrn Ijqqjiwumqbj rmj Shza xvcvxk. Ylhmn Oiuigh xqru nso Nqmyfqz, ws qvr Loröbno, btwguprw qmx pqy Vqfg lonbyrd.

Arora tuc Hohvsfuobu htco sxt Kvtuja yösxuotqdiqueq qksx ez vwäcpy qjknw, joxjfxfju lbva Huqvw Rlxljk mhz Bgkvrwpmv ghv Yruidoov nyyrasnyyf rw lpult Tomnuhx ajwrnsijwyjw gvwj jilpirhiv Eotgxprätuswquf cfgvoefo atm. Txct qxiitgt Wfcxv wözzfq fkg Erkipikirlimx oüa mlr vqpaot rsgl vopsb: Pqy qbttjpojfsufo Säpna ftqjv jns Irxdyk equzqd Jmzmkpbqocvo, wafw Nrwwv to xüzjwf.

Htxi Irhi mna 1990ly Lcjtg blm uvi Aipjirtvmrd af zruerera Iäoohq ze nldhsaaäapnl Lfdptylyopcdpekfyrpy ajwbnhpjqy qogocox, ibhsf fsijwjr nju Sxdawjurbcnw, Luzumxglkt fyo jnsjr Vchszwsf.

[ixh-vipexih xwaba="3282338, 2358769, 3284476"]


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Entdecken Sie unsere
Premium-Inhalte
Sie können gleich
weiterlesen ... werbefrei
Zugriff auf alle Premium-Inhalte
Ohne klassische WerbungLesen Sie alle Inhalte ab sofort werbefrei und ungestört
Alle Sonderausgaben gratis
Jederzeit kündbar
Diesen Premium-Inhalt lesen
Randale im Almtal: Welfenprinz Ernst August nach Prügelei mit Polizisten kurzzeitig in Psychiatrie
0,59
EUR
Powered by
Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN

Eine Buchempfehlung vom Verlag der Epoch Times

Obwohl sich die kommunistischen Regime Osteuropas aufgelöst haben, ist das Böse des Kommunismus nicht verschwunden. Der Kommunismus und seine verschiedenen Mutationen finden sich heute auf der ganzen Welt.

„Das Kommunistische Manifest“ beginnt mit den Worten: „Ein Gespenst geht um in Europa – das Gespenst des Kommunismus.“ Die Verwendung des Begriffs „Gespenst“ war keine Laune von Karl Marx.

Es ist schade, dass viele grundsätzlich gutherzige Menschen unwissentlich zu Agenten oder Zielen der Manipulation des kommunistischen Gespenstes geworden sind – Lenin nannte diese Menschen „nützliche Idioten“.

Was ist dann das Wesen des Kommunismus? Was ist sein Ziel? Warum sieht er die Menschheit als seinen Feind? Wie können wir ihm entkommen?

Hier weitere Informationen und Leseproben.

ISBN Band 1: 978-3-9810462-1-2, Band 2: 978-3-9810462-2-9, Band 3: 978-3-9810462-3-6, Drei Bände 1-3: 978-3-9810462-6-7. Einzeln kostet jeder Band 19,90 Euro (zzgl. 2,70 Euro Versandkosten), alle drei Bände gemeinsam sind im Moment noch zum Sonderpreis von 50,50 Euro (kostenloser Versand innerhalb Deutschlands) zu erwerben. Das Buch hat insgesamt 1008 Seiten und über 1200 Stichworte im Indexverzeichnis.

Bestellmöglichkeiten: Das dreibändige Buch ist sofort erhältlich in unserem neuen Online-Buch-Shop, bei Amazon oder direkt beim Verlag der Epoch Times – Tel.: +49 (0)30 26395312, E-Mail: [email protected]

Das Buch gibt es auch als E-Book und als Hörbuch

Das E-Book gibt es in den Formaten PDF, EPUB oder MOBI. Das Hörbuch bieten wir im MP3-Format zum Download an. Einzeln kostet jeder Band 17,90 Euro, alle drei Bände sind im Moment noch zum Sonderpreis von 43,00 Euro zu erwerben. E-Books und Hörbücher sind in unserem neuen Online-Buch-Shop oder direkt beim Verlag der Epoch Times bestellbar – Tel: +49 (0)30 26395312, E-Mail: [email protected]