Rettungshubschrauber in Gelsenkirchen: Messer-Attacke nachmittags vor dem Kino – Frau (32) in Lebensgefahr

Epoch Times23. Juni 2019 Aktualisiert: 23. Juni 2019 17:25
Eine Bluttat auf offener Straße erschüttert den Gelsenkirchener Stadtteil Buer. Es geschah am Samstagnachmittag, vor dem Kino ...

Gelsenkirchen, Samstagnachmittag, 22. Juni: Gegen 14.34 Uhr ging der Notruf in der Leitstelle der Polizei Gelsenkirchen ein. Im nördlichen Stadtteil Buer wurde ein Verbrechen vor einem Kino an der Horster Straße gemeldet.

Eine 32-jährige Gelsenkirchenerin wurde auf der Straße von einem 43-jährigen Mann mit einem Messer angegriffen, wobei er ihr mit diesem erhebliche Stichverletzungen zufügte.“

(Polizei NRW)

Der Messerstecher flüchtete anschließend vom Tatort, konnte jedoch im Rahmen der Sofortfahndung im Nahbereich des Tatorts festgenommen werden.

Die 32-jährige Schwerverletzte musste mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden. Es besteht Lebensgefahr.

Eine Mordkommission übernahm die Ermittlungen in dem Fall. (sm)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN