Teningen: Kaum kennengelernt, schon vergewaltigt – Asylbewerber lockte Frau in sein Zimmer

Epoch Times14. Juli 2019 Aktualisiert: 14. Juli 2019 12:23
Sie hatte den Mann erst kurz zuvor kennengelernt. Unter einem Vorwand lockte er sie in sein Zimmer ...

Teningen, 17 Kilometer nördlich von Freiburg im Breisgau: Eine 41-jährige Frau erstattete Anzeige gegen einen 32-jährigen Mann aus Nigeria, weil dieser nach Angaben der Polizei Freibung sie vergewaltigt haben soll.

Erst kurz zuvor hatten sich die beiden kennengelernt.

Der Westafrikaner lockte dem Bericht zufolge die deutsche Staatsangehörige am Samstagvormittag, 6. Juli, unter einem Vorwand in sein Zimmer im örtlichen Asylheim und vergewaltigte sie dort. So der Vorwurf der Behörden.

Die Frau wurde dabei verletzt. Unmittelbar nach der Tat erstattete sie Anzeige bei der Polizei.

(Walter Roth, Sprecher der Polizei Freiburg)

Nach dem Vorfall informierte die Frau die Polizei und erstattete Anzeige.

Der 32-Jährige wurde noch am selben Abend festgenommen und auf Antrag der Staatsanwaltschaft dem Haftrichter vorgeführt. Dieser erließ Haftbefehl gegen den Mann und schickte ihn in die Untersuchungshaft.

Die Ermittlungen des Polizeipräsidiums Freiburg dauern an. (sm)

 

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN