Unna: Dreistes Kindertrio begrapscht 18-Jährige und prügelt auf sie ein

Epoch Times27. April 2019 Aktualisiert: 27. April 2019 17:40
Mit einer Ohrfeige wehrte sich eine junge Frau aus Unna gegen die sexuellen Angriffe eines 13-Jährigen. Daraufhin schubste er sie mit zwei Freunden zu Boden und trat auf sie ein.

Nichtsahnend stand die junge Frau in Unna am Bahnhof. Plötzlich näherten sich drei rumänische Kinder, sprachen sie an und belästigen die 18-Jährige. Die Frau betonte, ihre Ruhe haben zu wollen.

Danach bestiegen sie und die Teenager den gleichen Zug. Die drei – 11- bis 13-Jährigen – setzten sich zu der Frau. Unerwartet grapschte ihr einer der Teenager an die Brust. Als sie gehen wollte, griff der 13-Jährige ihr ans Gesäß. Daraufhin wehrte sich die Frau mit einer Ohrfeige.

Das dreiste Trio schubste die Frau zu Boden, schlug und trat auf sie ein. Glücklicherweise ging ein Anwesender dazwischen und trennte die Angreifer von der Frau. Die Kinder wurden bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten, die sie zur Polizeiwache mitnahm. Von dort wurden die Teenager an das Jugendamt übergeben, denn die Eltern waren nicht erreichbar, berichtet die Polizei.

Nach eigenen Angaben geht es dem Opfer bis auf ein paar blaue Flecke und einem Schock gut. Auf Facebook schrieb die 18-Jährige: „Ich komm da echt nicht drüber weg. Es hätte jedem passieren können. Und ich weiß jetzt wirklich, wie schnell sowas gehen kann. Wer weiß, was gewesen wäre, wenn keiner dabei gewesen wäre.“ (sua)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN