Die Donau bei Deggendorf (Niederbayern).Foto: iStock

Niederbayern: Vermisste 13-Jährige offenbar in Donau ertrunken

Epoch Times31. Juli 2020 Aktualisiert: 31. Juli 2020 7:41

Eine in Niederbayern von der Strömung der Donau mitgerissene 13-Jährige ist tot. Das am Vortag verschwundene Mädchen konnte am Donnerstag nur noch tot geborgen werden, wie die Polizei in Straubing mitteilte. Demnach fand ein Ehepaar die Leiche des Mädchens am Abend am Flussufer der Donau in der Stadt Bogen.

Das Mädchen war am Mittwoch mit zwei Freundinnen zur Abkühlung am Wasser gewesen. Sie seien dort etwa bis auf Brusthöhe im Fluss gewesen, erklärte die Polizei. Als die anderen beiden sich zurück bewegten, wurde die 13-Jährige demnach wohl von der Strömung erfasst und ins Wasser gezogen. Die Polizei hatte mit einem Großaufgebot nach dem vermissten Mädchen gesucht. (afp)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN