Linksextremisten aus dem "Schwarzen Block"Foto: über dts Nachrichtenagentur

Zwei Festnahmen wegen mutmaßlicher linksextremistischer Drohkampagne und Brandsatzangriff

Epoch Times30. Oktober 2020 Aktualisiert: 30. Oktober 2020 10:13

Ermittler haben zwei Verdächtige im Fall einer mutmaßlich linksextremistischen Droh- und Einschüchterungskampagne gefasst. Es handle sich um einen 38-jährigen Mann und eine 39-jährige Frau, teilten das baden-württembergische Landeskriminalamt und die Staatsanwaltschaft Stuttgart am Freitag mit. Sie sollen demnach Drohbriefe an Politiker und Behörden verschickt sowie unter anderem einen Brandsatz am Haus des Fleischfabrikanten Clemens Tönnies deponiert haben. (afp)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN