Kleinbus crasht mit Pkw: Familienvater (44) und Tochter (4) sterben bei Unfall auf A 8 in Oberbayern

Epoch Times28. Juli 2019 Aktualisiert: 28. Juli 2019 14:59
Ein mit einer Familie besetzter Kleinbus war in Fahrtrichtung Salzburg kurz nach dem Rastplatz Brunnthal aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und hatte sich im Anschluss überschlagen.

Auf der Autobahn 8 im Landkreis München sind am Sonntagmorgen zwei Personen bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Ein mit einer Familie besetzter Kleinbus war in Fahrtrichtung Salzburg kurz nach dem Rastplatz Brunnthal aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und hatte sich im Anschluss überschlagen, teilte die Polizei mit. Zudem touchierte der Kleinbus einen Pkw.

Der 44-jährige Familienvater und seine vierjährige Tochter verstarben noch an der Unfallstelle. Die 39-jährige Mutter und die zwei weiteren Kinder im Alter von elf und zwölf Jahren wurden mit schwersten Verletzungen in verschiedene Krankenhäuser geflogen. Die Insassen des zweiten Pkw blieben unverletzt. Für die Unfallaufnahme musste die Autobahn in Richtung Salzburg bis 10:30 Uhr vollständig und bis kurz vor 13:00 Uhr teilweise gesperrt werden. Zur Klärung der Unfallursache wurde durch die Staatsanwaltschaft ein Gutachten in Auftrag gegeben. Der Kleinbus wurde sichergestellt. Mehrere Fahrzeugführer, die mit Handys beim Vorbeifahren Aufnahmen von der Unfallstelle machten, wurden mit Bußgeldern belegt. (dts)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN