Zweijähriger Junge stürzt in Frankfurt am Main aus fahrendem Auto und stirbt

Epoch Times22. Februar 2019 Aktualisiert: 22. Februar 2019 13:31
Ein zweijähriger Junge ist in Frankfurt am Main während der Fahrt aus einem Auto gefallen und dabei getötet worden. Am Steuer saß der Vater. Die Polizei ermitteln nun, ob der Mann Sorgfaltspflichten bei der Sicherung vernachlässigte.

Ein zweijähriger Junge ist in Frankfurt am Main während der Fahrt aus einem Auto gefallen und dabei getötet worden. Wie die Polizei in der hessischen Stadt am Freitag mitteilte, ereignete sich das Unglück am Donnerstagabend. Gelenkt wurde das Auto von dem 47-jährigen Vater des Jungen, auch dessen 19-jähriger Bruder war mit an Bord.

Beide eilten nach dem Sturz sofort zu dem Kind, das auf der Rückbank gesessen hatte. Ein Rettungswagen brachte es in ein Krankenhaus, wo es seinen schweren Verletzungen erlag. Die Polizei sprach von einem „tragischen Unfall“ und nahm Ermittlungen zu den Ursachen auf. Es sei möglich, dass der Vater Sorgfaltspflichten vernachlässigt und seinen Sohn nicht ausreichend gesichert habe, erklärten die Beamten. (afp)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN