China vergibt Kredite in Höhe von 20 Milliarden Dollar an arabische Staaten

Epoch Times11. July 2018 Aktualisiert: 11. Juli 2018 13:17
Chinas Staatschef hat auf einem Gipfeltreffen mit Vertretern arabischer Staaten in Peking Kredite in Höhe von 20 Milliarden Dollar zugesagt.

Chinas Staatschef Xi Jinping hat auf einem Gipfeltreffen mit Vertretern arabischer Staaten in Peking Kredite in Höhe von 20 Milliarden Dollar (17 Milliarden Euro) zugesagt.

Das Geld solle in „Projekte fließen, die Arbeitsplätze schaffen und positive soziale Folgen“ in Ländern mit einem Bedarf an „Wiederaufbau“ haben, sagte Xi am Dienstag. Nähere Angaben machte er nicht.

Xi versucht seit seinem Amtsantritt, Chinas Einfluss in Nahost und in Afrika zu vergrößern. Der Staatschef startete 2013 das Programm „Neue Seidenstraße“. Es umfasst den Ausbau neuer Eisenbahnlinien, Straßen und Seeverbindungen von China nach Europa und Afrika. Dafür will die Volksrepublik mehr als eine Billion Dollar in rund 65 Ländern investieren.

In Dschibuti am Horn von Afrika beispielsweise baut China seine erste Militärbasis im Ausland. Delegationen der syrischen Regierung und Oppositionsvertreter waren bereits zu Gast in Peking. Milliardenschwere Kredite gingen an arabische Länder. Präsident Xi bekräftigte am Dienstag, die arabischen Länder seien „natürliche Partner“ Chinas. (afp)

Themen
Panorama
Newsticker
Kommentieren
Werte Leserinnen und Leser,
Ihre Kommentare sind uns willkommen, bitte lesen Sie vorher die Netiquette HIER.
Die Kommentare durchlaufen eine stichprobenartige Moderation.
Beiträge können gelöscht oder Teilnehmer können gesperrt werden.
Bitte bleiben Sie respektvoll und sachlich.

Ihre Epoch Times-Redaktion