Hongkonger Aktivist enttäuscht von Merkels Auftritt in Peking

Epoch Times7. September 2019 Aktualisiert: 7. September 2019 13:57
Der Hongkonger Aktivist Joshua Wong, zeigt sich enttäuscht über den Auftritt der Kanzlerin in Peking.

Der Hongkonger Aktivist Joshua Wong, der in der vergangenen Woche einen offenen Brief an Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) gerichtet hatte, zeigt sich enttäuscht über den Auftritt der Kanzlerin in Peking.

„Ich danke Kanzlerin Merkel, dass sie Hongkong in Peking angesprochen hat, aber es war viel weniger deutlich als es sich die Hongkonger gewünscht hatten. Das Geschäftsinteresse Deutschlands sollte nicht den universellen Wert außer Kraft setzen, an den wir glauben“, sagte Wong der „Bild am Sonntag“.

Wenn die „Kanzlerin etwas tun will“, dann müsse sie mit dafür sorgen, den chinesischen Machthaber Xi Jinping „zu drängen, auf die Forderung nach freien Wahlen zu reagieren“, so der Hongkonger Aktivist weiter. (dts/so)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN
Schlagworte, ,