China Southern Airlines fliegen ab sofort auch Frankfurt an

Epoch Times25. Juni 2014 Aktualisiert: 25. Juni 2014 10:49

Seit Dienstag, dem 24. Juni 2014, gibt es vom Fraport, Deutschlands größtem Luftverkehrsdrehkreuz, dreimal wöchentlich Flüge der China Southern Airlines nach Guangzhou in China mit einem Zwischenstopp im chinesischen Changsha. Changsha ist damit zum ersten Mal direkt erreichbar. Die Gesamtflugzeit beträgt 19 Stunden.

Fraport-Vorstandsvorsitzender, Dr. Stefan Schulte begrüßte die neue Airline: „Mit China Southern Airlines wird Frankfurt nun auch von der größten Airline der Volksrepublik China angeflogen. Wir wünschen China Southern Airlines always happy landings!“ Die Airline hat ihren Sitz in der südchinesischen Metropole Guangzhou (vormals Kanton).

Zum Einsatz kommen Maschinen des Typs Airbus A330-200 in einer Vier-Klassen-Konfiguration für rund 250 Passagiere. Reisende haben ab sofort die Möglichkeit dreimal die Woche – Dienstag, Donnerstag und Samstag – um 14:15 Uhr über Changsha nach Guangzhou zu fliegen.  (ls)

Quelle: Aerosieger.de

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN