LIVE: Bürger protestieren gegen Sicherheitsgesetz in Hongkong

Seit 1997 demonstrieren die Hongkonger für Freiheit und Demokratie. Jedes Jahr am 1. Juli gehen sie zum Viktoria-Park, wo sie friedlich für ihre Rechte eintreten.

Dieses Jahr wurde die Demonstration nicht genehmigt, die Bürger gehen trotzdem auf die Straßen. Der Grund ist das neue nationale Sicherheitsgesetz, das am heutigen Mittwoch in Kraft tritt. 

Das am Dienstag von Staatschef Xi Jinping abgezeichnete Sicherheitsgesetz erlaubt den chinesischen Behörden ein hartes Vorgehen gegen alle Aktivitäten in Hongkong, welche nach ihrer Auffassung die nationale Sicherheit bedrohen. Wer das Gesetz bricht, muss mit mindestens zehn Jahren Haft rechnen, könnte aber auch lebenslang im Gefängnis landen.

Um 11 Uhr Hongkonger Zeit (5 Uhr morgens Berliner Zeit) wurde das Gesetz verkündet  – die Reaktion des pro-demokratischen Lagers sehen Sie in der Live-Übertragung der Epoch Times:

Quelle: https://www.epochtimes.de/china/live-buerger-protestieren-gegen-sicherheitsgesetz-in-hongkong-a3280603.html