Broder: „Ich will die Kanzlerin nicht verstehen – und nicht dazu genötigt werden“

"Nach drei Jahren medialer Gehirnwäsche verstehe ich immer noch nicht, warum ‚wir‘ dazu verpflichtet sind, Flüchtlinge aufzunehmen und die ‚Ursachen der Flüchtlingskrise‘ zu beseitigen."... Mehr»

2 x 3 macht 4 und kese schmekkt bessa alz meionese

"Schreiben nach Gehör"? Oder kommt noch "Rechnen nach Gefühl"? Wie eine ganze Generation von Kindern an die Wand gefahren wird. Mehr»

Behauptungen, dass Gott über Kavanaugh lacht, sind lächerlich

Carol M. Swain ist eine preisgekrönte Politikwissenschaftlerin und ehemalige Universitätsprofessorin. Ihr Kommentar zu den etwas fragwürdigen Anschuldigungen gegen den Kandidaten für das Oberste... Mehr»

Mediale Berichterstattung: Seit Chemnitz werden Ursache und Wirkung vertauscht

Derzeit findet eine mediale Verschiebung der Begriffe und Bedeutungen statt, stellt Roger Letsch fest. Seit dem Mord in Chemnitz würden Ursache und Wirkung offenkundig verdreht werden. Da gebe es... Mehr»

Braucht unser Land tatsächlich Migration?

Deutschland erlebte in den letzten Jahren eine millionenfache Zuwanderung. Hat es dem Land wirklich Vorteile gebracht? Oder würden wir in vielerlei Hinsicht nicht besser dastehen, wenn es ein paar... Mehr»

Der links-grüne Block und die Parteien schreien auf, wenn Bürger gegen die unhaltbaren Zustände auf die Straße gehen

Was verstehen die Herrschenden unter dem demokratischen Rechtsstaat? Horst Seehofer sprach von der Herrschaft des Unrechtes, das derzeit grassiert. Einige Überlegungen von Peter Haisenko. Mehr»

Der Linksstaat entlarvt – Ein Interview wie Dynamit

Der junge Autor Benjamin Kaiser im Gespräch bei Heiko Schrang – es geht um die tatsächlichen großen Player, die Deutschland in den Abgrund stürzen. Mehr»

Berliner Inquisition: Maaßen und die Scheiterhaufen des Wahrheitssystems

Der Verfassungsschutz-Chef wird wohl der Berliner Inquisition zum Opfer fallen. Er ist ein Ketzer, der es wagte, Skepsis gegenüber der offiziellen Wahrheit zu äußern. Die Wahrheitssysteme sind die... Mehr»

Die Hetzer: Eine Generaldebatte zeigt, auf welcher Seite der Hass regiert

Im Bundestag ist viel von Hass die Rede, seit die AfD mitmischt. Am Mittwoch hat sich einmal mehr gezeigt, auf welcher Seite der Hass tatsächlich regiert, stellt Publizist Ramin Peymani fest. Mehr»

Thomas Schmid (Die Welt): „Vertrauensentzug trifft nicht mehr nur Politiker, sondern auch Institutionen“

In der „Welt“ wirft Thomas Schmid den etablierten politischen Kräften ebenso wie dem eventuell vor der Entlassung stehenden Verfassungsschutzpräsidenten Hans-Georg Maaßen Sorglosigkeit im... Mehr»

Die Musik – ein Werkzeug des Todes?

Zum Tod von Daniel Küblböck – Gedanken eines Außenstehenden. Mehr»

Warum ist es so schwer, gegen diese permanenten Rechtsbrüche vorzugehen?

Das Problem ist folgendes: Es wird von Facebook und anderen permanent Recht gebrochen und das aus niederen Beweggründen. Hierbei wird nach dem Motto verfahren: Die meisten klagen ja eh nicht dagegen,... Mehr»

Vera Lengsfeld: Wenn Maaßen fällt, fällt Seehofer

Auf, auf zum fröhlichen Jagen, scheint das Lieblingsmotto der SPD zur Zeit zu sein, attestiert Vera Lengsfeld. Mehr»

Dubioses „Antifa Zeckenbiss“ Handy-Video löst den Skandal des Jahres aus – Wer ist diese Gruppe?

Eine wackelige Handyaufnahme der anonymen "Antifa-Zeckenbiss", deren Quelle überhaupt nicht überprüft wurde, habe das Land erschüttert. Wolfram Weimer äußert sich kritisch gegenüber der... Mehr»

Gott kann die Vergangenheit nicht mehr ändern: „Londoner Außenpolitik & Adolf Hitler“

Nur wer die Geschichte kennt, kann die Gegenwart verstehen und die Zukunft gestalten. Es ist demnach äußerst wichtig, Geschichtslügen zu korrigieren, besonders diejenigen, die in Deutschland über... Mehr»

Roland Tichy entsetzt über üble Nachrede in Deutschland, dass jemand ein Rechter oder ein Nazi wäre

Ein Mensch wird ermordet. Bürger gehen auf die Straße und demonstrieren gegen Gewalt. Doch plötzlich sind sie der Hort von Gewalt und Quelle des Schadens für Deutschland. Irgendetwas läuft falsch... Mehr»

Kulturmarxismus: Wie der marxistische Gedanke seinen Weg in die heutige Kultur fand

Zweifellos konzentrieren sich die modernen Linken vorwiegend auf die Kultur, was aber von Karl Marx und Friedrich Engels gar nicht so weit entfernt ist, wie man vielleicht denkt. Mehr»

Die absurde Diskussion über Maaßen und das “Zeckenbiss-Video”

Welche Ziele verfolgen Maaßen und die Kanzlerin? Es wird mit zweierlei Maß gemessen - die Kanzlerin und ihr Sprecher wurden nicht aufgefordert, Beweise zu einer "Hetzjagd" vorzulegen –... Mehr»

„Kampf gegen Rechts“ – das neue politische Schlangenöl

Für einen, der nur einen Hammer hat, ist alles ein Nagel. Wenn einer nur die Nazikeule als Werkzeug hat, sind eben alle Nazis. Die Opfer von Gewaltverbrechen, ihre Familien und Angehörigen dann eben... Mehr»

Das Ablenkungsmanöver: Wenn Gewalt durch Migranten kein Thema sein darf

Den Grünen war die fehlende Linkslastigkeit des Inlandsgeheimdienstes, der letzten rechtsstaatlichen Bastion, die sie auf ihrem Marsch durch die Institutionen bisher vergeblich einzunehmen versucht... Mehr»