Türkei: Düstere Zeiten und Jahre des Chaos kommen, sagt Historiker

Norman Stone ist Historiker. Der britische Staatsbürger lehrte in Ankara, an der Bilkent-Universität. In letzter Minute entkam er dem türkischen Ausnahmezustand und dem Ausreiseverbot für... Mehr»

Umstrittener Finanzguru Soros: „EU muss Flüchtlingskrise jetzt lösen, um sich selbst zu retten“

In einem Essay erklärt Finanzguru George Soros, er habe die Lösung für die Flüchtlingskrise in Europa: "Erstens müssten die EU und der Rest der Welt eine signifikante Zahl von Flüchtlingen... Mehr»

Ungarn hält Referendum: Regierung geht mit Anti-Asyl-Werbung in die Offensive

Ungarns Regierung bereitet die Bevölkerung per Werbekampagne auf die Abstimmung zur Flüchtlingsquote vor. Es werden unter anderem sechs sehr kritische Fragen gestellt, die das Versagen der... Mehr»

IWF-Chefin Lagarde muss vor französisches Gericht

IWF-Chefin Christine Lagarde muss wegen einer umstrittenen Millionenzahlung zu ihrer Zeit als französische Wirtschaftsministerin vor Gericht. Der französische Kassationsgerichtshof wies ihren... Mehr»

Trotz enormer Widerstände: Frankreich verabschiedet umstrittene Arbeitsmarktreform

In Frankreich wurde das Gesetz zur umstrittenen Arbeiterreform verabschiedet. Trotz Massenprotesten und dem Widerstand aus der Opposition drückte die Hollande-Regierung die Reform durch. Kritiker... Mehr»

Hofer: Doppelte Staatsbürgerschaft von Türken ist Betrug an Österreich

Der österreichische Präsidentschaftskandidat Norbert Hofer kritisierte infolge der gewalttätigen Ausschreitungen bei Pro-Erdogan-Demos in Österreich eine Doppelte Staatsbürgerschaft von Türken... Mehr»

Afghane droht Wiener Parkwächter mit dem Tod: „Schneide dir den Kopf ab“

Immer öfter geraten junge Afghanen in Österreich in die Negativschlagzeilen. Oftmals sind sie in Drogengeschäfte und Massenschlägereien verwickelt. Jetzt drohte ein 23-jähriger Afghane einem... Mehr»

Österreich wehrt sich gegen Import türkischer Innenpolitik

Deutliche Worte richtete Österreichs Außenminister Kurz an die Teilnehmer der gewalttätigen Pro-Erdogan-Demos. Er schlug den sich für die türkische Innenpolitik Engagierenden vor, auszuwandern.... Mehr»

Türkei erklärt 15. Juli zum „Gedenktag für Märtyrer“ – es begann die große Säuberung

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan erklärte in der vergangenen Nacht den Beginn des Putschversuches in der Türkei als "Gedenktag für Märtyrer". Damit will er offiziell der 260 Opfer... Mehr»

Axt-Angreifer und Nizza-Täter: „Radikalisierung beginnt mit der Erziehung“ – „Täter wollen mit Wahnsinnstat berühmt werden“

Ein junger Flüchtling wird zum Axt-Terroristen für den IS. Warum? Seine Zukunft in Deutschland sah eigentlich viel positiver aus, als bei anderen. Eine Spurensuche. Mehr»

EVP-Chef sieht keine Chance mehr für EU-Vollmitgliedschaft der Türkei

Der Fraktionschef der EVP im Europäischen Parlament, Manfred Weber (CSU), sieht keine Chance mehr, dass die Türkei eines Tages Vollmitglied in der EU wird: „Die Beziehungen der EU zur Türkei... Mehr»

Kritik an Milliarden-Zahlungen der EU an die Türkei: „Nachweislich völlig wirkungslos“

Für Bundestagsvizepräsident Johannes Singhammer (CSU) ist das ein Hohn. Er forderte das "sofortige Einfrieren" dieser Zahlungen. Mehr»

Pro Asyl befürchtet Fluchtwelle aus der Türkei

Vor allem zahlreiche Intellektuelle und Wissenschaftler suchten sich bei andauernden Repressalien eine Zukunft im Ausland - auch in Deutschland. Mehr»

Terrorgefahr: Jetzt misstrauen Chinesen dem Reiseziel Europa

Die Anschläge der vergangenen Woche haben dazu geführt, dass chinesische Touristen beginnen, ihrem bisherigen Lieblingsziel Europa zu misstrauen. Das berichtet der britische Express. Mehr»

Türkei setzt Europäische Menschenrechtskonvention aus: Ausnahmezustand & Säuberungen

Als Grund nannte die türkische Regierung die Bedrohung des Staates. Erdogan erließ am Mittwoch den Ausnahmezustand, um "alle Elemente entfernen zu können", die in den Putsch verwickelt waren. Mehr»

EZB hält Pulver trotz Brexit-Votum trocken: Leitzins bei null Prozent

Die Europäische Zentralbank (EZB) hat ihren Leitzins und den Einlagenzins nicht verändert und bei 0,00 beziehungsweise minus 0,40 Prozent belassen. Mehr»

Flüchtlingskrise: In Österreich liegen 100 Kilometer Grenzzaun bereit

Österreich hat für den Fall einer erneuten Zuspitzung der Flüchtlingskrise die Vorbereitungen für einen bis zu 100 Kilometer langen Grenzzaun zu Ungarn abgeschlossen. Mehr»

Britin Theresa May beim Antrittsbesuch: „Es geht darum, den Job zu erledigen“

Mit der Reihenfolge ihrer Besuche stellt die neue britische Premierministerin Theresa May klar, dass sie in den Brexit-Verhandlungen auf Vereinbarungen mit den Regierungen setzt - die EU-Institutionen... Mehr»

Paris umgeht Schlussabstimmung über umstrittene Arbeitsmarktreform

Die französische Regierung hat erneut die Abstimmung über ihre umstrittene Arbeitsmarktreform umgangen. Der Premier griff auf eine Sonderregel in der Verfassung zurück: Damit gilt das Gesetz als... Mehr»

Zehntausende Unregelmäßigkeiten mit EU-Geldern aufgedeckt

Die häufigsten Unregelmäßigkeiten wurden in Spanien (5859) und Deutschland (2169) aufgedeckt. Die meisten Betrugsfälle gab es in Polen (235) und Rumänien (220). Mehr»