An unsere Leser: Weihnachtsgruß der Epoch Times 2018 + 1 Std. Weihnachtslieder

Epoch Times22. Dezember 2018 Aktualisiert: 24. Dezember 2018 20:40
Ein Weihnachtsfest der Freude und des inneren und äußeren Friedens wünscht das Team der Epoch Times allen Leserinnen und Lesern, allen Freunden und Geschäftspartnern, allen Menschen weit und breit.

Wir bedanken uns für Ihre Treue und für Ihre Anregungen, die Sie uns im nun zu Ende gehenden Jahr entgegengebracht haben.

Wir verstehen uns als freie Presse. Als Berichterstatter, als Beobachter, als Medium verpflichten wir uns der Wahrheit und bewegen uns auf Sie zu mit einem klaren Wertekanon. Wahrhaftigkeit, Herzensgüte und Toleranz bilden für uns die Leitlinien des Zusammenlebens. Als Journalisten nehmen wir hier eine Mittlerrolle ein.

In zunehmendem Maße helfen uns bei der Erfüllung dieser Aufgabe Mails, Anrufe und direkte Kontakte von Personen mit Hintergrundwissen. Wir sind für dieses Vertrauen sehr dankbar. Die Gewichtung und die Suche nach der Wahrheit bleiben für uns auch hier oberstes Gebot.

Die Analysen und Kommentare der Redaktion und ausgewählter Gastautoren sollen den Blick über den Tellerrand hinaus ermöglichen. Mit Ihnen sind wir voller Hoffnung, dass die gesellschaftlichen und politischen Konflikte nicht vertuscht, sondern friedlich und respektvoll ausgetragen und verhandelt werden. Wir wollen weiterhin gern dazu beitragen.

Und weil so manchem die Galle überläuft bei bestimmten Themen, haben wir eine Unterrubrik Satire eingerichtet, damit das Gelächter aus der Redaktion auch bis zu Ihnen schallen kann. Humor ist, wenn man trotzdem lacht.

In diesem Sinn wünschen wir Ihnen und auch uns, dass wir alle zum inneren und äußeren Frieden beitragen können und dass wir Lügen auf den Grund gehen können.

Weil wir auch täglich im Feuilleton ein Gedicht und ein Musikstück platzieren, haben wir das heute zusammengefügt in dem kleinen Volkslied, das man auch als Kanon singen kann: „Viel Glück und viel Segen auf all Deinen Wegen, Gesundheit und Wohlstand sei auch mit dabei!“

Diesem Wunsch schließt sich an
das Team der Epoch Times

https://www.youtube.com/watch?v=OVVxJQCDCLE

Dieser Beitrag stellt ausschließlich die Meinung des Verfassers dar. Er muss nicht zwangsläufig die Sichtweise der Epoch Times Deutschland wiedergeben.
Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN