Streifzüge durch das Land von Theodor Fontane

Epoch Times3. Januar 2020 Aktualisiert: 3. Januar 2020 11:51
Er gehört zu den großen deutschen Schriftstellern. Theodor Fontane, der Theaterkritiker und Biograph der Mark Brandenburg, der bereits die 60 überschritt, als er den Großteil seiner Romane schrieb und publizierte. Am 30 Dezember wäre der Preuße 200 Jahre alt geworden.

Mit Theodor Fontane „ganz nach Lust und Laune“ auf Erkundungsreise zu gehen, um vor Ort zu erfahren, „was uns historische Orte und ihre Menschen zu erzählen haben“, beschreibt Steffen Skudelny die „Streifzüge durch das Land Fontanes“. Ein „Reisebegleiter“ der besonderen Art herausgegeben vom Verlag Monumente Publikationen der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD).

„Seit wir die Eisenbahnen haben, laufen die Pferde schlechter,” meinte Fontane, der sich auch jenseits des Jubiläumsjahres zum Zitieren eignet. Seine Gabe, die Mark Brandenburg akribisch genau und zugleich unterhaltsam darzustellen, sichert seinen „Wanderungen” durch das Land bis heute einen Platz im Bücherregal. Die Autoren Claussen und Bresgott sind Fontanes Spuren zu zwölf Orten und Kirchen im Ruppiner, im Havelland und im Oderbruch nachgegangen. Ihre Beobachtungen skizzieren sie in feinsinnigen Essays unter dem Motto „Es fallen Deine Sorgen wie Nebel von Dir ab“.

Fontane wanderte selbst nicht gern

Das heitere Lese-Reise-Buch erzählt manch Wissenswertes über den großen Landsmann, gleichsam en passant – im Vorübergehen, während sich der Leser den Kirchen in Bad Freienwalde, Gransee, Lindow, Neuruppin und Rheinsberg nähert oder in Buckow, Caputh, Kunersdorf, Neuhardenberg, Paretz, Sacrow und Werder einkehrt. Dabei wanderte Fontane selbst überhaupt nicht gern …

Wie die Vorgänger in der Streifzüge-Reihe möchte auch Das Land Fontanes Reiseanregungen zu Kulturschätzen geben, die man heute (wieder) entdecken kann. Aufgrund der angenehmen Texte verspricht der kleine Band eine angenehme Lektüre auf dem Sofa und die über 100 farbigen Fotos sowie die Übersichtskarte dienen zur Reisevorbereitung und der Orientierung – daheim und unterwegs. Nicht zuletzt liegen das entgegenkommende Format und der flexible Festeinband angenehm in der Hand. (DSD)

„Streifzüge durch das Land Fontanes“ von Johann Hinrich Claussen und Martin Bresgott erschienen bei MONUMENTE Publikationen der Deutschen Stiftung Denkmalschutz, Bonn 2019

128 Seiten, 17,5 x 23 cm, flexibler Festeinband, 110 farbige Fotos, Übersichtskarte

ISBN 978-3-86795-153-1. Im Buchhandel oder online unter www.monumente-shop.de, Preis 19,80 €

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN