„Durch Shen Yun die chinesische Kultur und die chinesischen Traditionen zu verstehen, macht Spass und Freude“

Epoch Times17. April 2018 Aktualisiert: 17. April 2018 10:35
Shen Yun wurde 2006 von chinesischen Künstlern in New York mit dem Ziel gegründet, die traditionelle chinesische Kultur durch die Kunst wiederzubeleben. Fünf Tournee-Unternehmen bereisen zurzeit die Welt. Bericht aus Salzburg. Weitere Informationen unter dem Artikel.

„Die unglaubliche tänzerische Flexibilität, die Kunst dieser fantastischen jungen Tänzer und natürlich auch die Inszenierung und die Geschichten darum herum. Das Gesamtkunstwerk ist perfekt.“

„Die Geschichten inspirieren mich, obwohl ich natürlich nicht in der chinesischen Historie bewandert bin, aber es war sehr sehr beeindruckend.“

„Ich sah sehr viele Paralellen zum Christentum, ich sah aber auch Paralellen zu anderen Weltreligionen und ich muss immer wieder sagen, wie wichtig es ist, dass jeder Mensch seine Religion ausüben darf.“

„Tradition ist ganz wichtig für die Gesellschaft, und es ist erfreulich zu sehen, wie die chinesische Kultur jetzt langsam auch nach Europa kommt und wir fangen jetzt an das zu verstehen. Wir hatten früher in Europa keinerlei Eindrücke, keine Möglichkeit die chinesische Kultur und die chinesischen Traditionen zu verstehen. Jetzt erlernen wir das und es macht Spass und Freude. Diese Aufführung ist ein guter Schritt und eine gute Möglichkeit und es inspiriert zu mehr.“

„Ich hab das empfunden, dass das eine wundervolle Botschaft ist: gegenseitiger Respekt, Toleranz, Lebensfreude vermitteln, und jeden Menschen sein lassen in seiner Kultur und in seiner Religion, so wie er ist aus seiner Tradition heraus. Toleranz ist ein ganz ganz wichtiges Wort, eine Botschaft die heute Abend vermittelt wurde auch für uns Christen und für uns Westeuropäer.“

„Ja, eine sehr starke Energie, eine Spritzigkeit, eine Freude an der Sache und ein Tempo und diese Exaktheit dieser dreissig (30) Menschen zu spüren. Das ist ganz ganz speziell und ganz toll und erfordert sehr viel Disziplin und Freude an der Sache. Wir sind sehr begeistert.“

Engelbert Lind, Gastronom, und Hera Lind, Bestsellerautorin

Am 16. April 2018 im Großen Festspielhaus Salzburg, Österreich

Shen Yun New York Company

Weitere Informationen zu ShenYun

Shen Yun wurde 2006 von chinesischen Künstlern in New York mit dem Ziel gegründet, die traditionelle chinesische Kultur durch die Kunst wiederzubeleben. Fünf Tournee-Unternehmen bereisen die Welt und treten gleichzeitig in Europa, Asien, Südamerika und Nordamerika auf.

Termine im deutschsprachigen Raum 2018:

Salzburg: Großes Festspielhaus 16. – 17. April

 

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN
Themen
Newsticker