Keine Langeweile: Wolfgang Kubicki freut sich über „ständiges Machtgerangel“ mit seiner Frau

Epoch Times4. September 2019 Aktualisiert: 4. September 2019 11:47

Bundestagsvizepräsident Wolfgang Kubicki (FDP) hat die Ehe mit seiner dritten Frau Annette als „ständiges Machtgerangel“ bezeichnet.

Permanent geht es um die Frage: Wer hat das Sagen? Genau das macht es nach wie vor interessant“, sagte Kubicki der Illustrierten „Bunte“ laut Vorabmeldung vom Mittwoch.

Er könnte es nicht ertragen, wenn eine Frau zu Hause sitze und nur auf ihn warte.

Mit ihr gab es noch keinen einzigen langweiligen Tag.“

Der 67-Jährige machte seiner seit 1997 mit ihm verheirateten Frau allerdings eher uncharmant klar, dass er keine Kinder wolle.

Du hast damals apodiktisch gesagt: Wenn du Kinder willst, musst du dir einen anderen Mann suchen“, sagte die Strafverteidigerin der „Bunten“. „Das war ein bisschen grob – das hätte man auch anders sagen können“, fügte sie hinzu.

(afp)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN