Das Besondere an Shen Yun ist die Reinheit

Epoch Times27. März 2012 Aktualisiert: 27. März 2012 19:09

ZÜRICH – Am 27. März 2012 gastierte die Künstlergruppe Shen Yun Performing Arts aus New York mit ihrem neuen Programm im Züricher Kongresshaus. Anja, eine Laborassistentin erzählte nach der Show, was an Shen Yun so besonders sei. Eine eindeutige Antwort war zu hören: „Die Reinheit.“

Insgesamt fand sie, war die Aufführung „sehr schön, hat mir sehr gut gefallen. Es war sehr bunt. Die Show ist sehr rein. Dann die Synchronisation zwischen den Personen und das Niveau der Künstler.“

In weniger als zehn Minuten erzählen die Tänze von Shen Yun jeweils alte Mythen, berichten von vergangenen Helden oder himmlischen Paradiesen. Ob ein Tanz nun in der Vergangenheit oder im gegenwärtigen China spielt, er verkörpert immer traditionelle chinesische Werte. Vorbilder der Loyalität, des Respekts gegenüber den Eltern und der Ehrfurcht vor dem Göttlichen werden geschätzt und zelebriert. Die Helden werden wegen ihrer Güte und Toleranz sowie wegen ihres Mutes oder ihrer Entschlossenheit im Angesicht von Widrigkeiten gepriesen.

Welcher Auftritt nun der Beste war, konnte die Laborassistentin nicht sagen, sie fand alles schön.

Daniel studiert Chinesisch und Volkswirtschaft und sah die Aufführung ebenfalls am Montagabend im Züricher Kongresshaus. Durch sein Studium ist Daniel mit der chinesischen Kultur schon vertraut, was für ihn doch neu war, erzählte er nach der Show: „Ich denke, die Mischung war neu für mich. Ich kenne all die Elemente, die verschiedenen Dynastien, ich weiß auch einiges über Buddhismus.“

Der Wirtschafts- und Sinologiestudent sagte, dass er die Aufführung sehr genossen habe: „Es ist anders – etwas Neues. Ich habe nie eine Aufführung gesehen in der chinesische Tradition – Tanz mit westlicher Musik und westlichen Instrumenten vereint werden.“

Epoch Times freut sich, Shen Yun von der ersten Stunde an als Medienpartner begleitet zu haben. Wir möchten Ihnen und Ihren Lieben dieses kulturelle Ereignis ans Herz legen. Tickets bestellen für Frankfurt:

Frankfurt/M. Jahrhunderthalle

Fr., 30. März 2012, 19:30 Uhr
Sa., 31. März 2012, 14:00 Uhr
Sa., 31. März 2012, 19:30 Uhr

Hotline: 01805-697469
Und an allen bekannten Vorverkaufskassen
www.ticketonline.de

www.ShenYun2012.com

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN