Foto: Dreambook Verlag

Die Nacht mit einem Schutzengel

Von 15. Dezember 2009 Aktualisiert: 15. Dezember 2009 12:49
Wie Peter mit seinem Schutzengel die Angst vor der Dunkelheit überwindet: Das Kinderbuch „Mit Peter und seinem Engel durch die Nacht“ kann Mut machen.

Als Mama nach dem Gutenachtkuss das Licht ausschaltet und aus dem Zimmer geht, verkriecht sich Peter unter seiner Decke. Peter ist ein vierjähriges Kindergartenkind, das nicht gerne zu Bett geht, weil es Angst vor der Dunkelheit hat.

Es klopft am Fenster. Peter überwindet für einen Moment seine Angst vor dem vermeintlichen Gespenst in seinem Zimmer, das als Schatten des Kirschbaums in sein Zimmer fällt. Er sieht  am Fenster nach, wer da klopft: Ein Schutzengel.

Der Engel weiß von Peters Problem, und deshalb schlägt er ihm gleich vor, im Schrank nachzusehen, ob es wirklich ein Gespenst darin gibt. Nichts als Kleider. Zusammen mit dem Engel muss Peter feststellen, dass es in seinem Zimmer gar kein Gespenst gibt.

Die Dunkelheit mit einem Schutzengel erleben

Mit seinem neuen Freund fliegt er gemeinsam hinaus in die Nacht und sie erleben, wie sich die Sterne im See spiegeln, wie es ist, im Dunkeln auf dem Spielplatz zu wippen, und wie es ist, genau auf den Baum zu sitzen, den er für das Gespenst gehalten hat.

Ein Glitzerstein, den er von seinem Schutzengel geschenkt bekommen hat, ist nach dem Aufwachen ein Zeichen dafür, dass er nicht geträumt hat. Seine Eltern wissen nicht, warum ihr Sohn Peter plötzlich keine Angst mehr im Dunkeln hat. Sie freuen sich nur, dass die Angst vorüber ist. Sein Schutzengel freut sich ebenfalls …

Eine fröhliche und liebevoll erzählte Gutenacht-Geschichte, die auch Kindern, die keine Angst vor der Dunkelheit haben, gefallen dürfte. Jede zweite Seite des Buchs ist bunt illustriert mit einer passenden Szene zum daneben stehenden Text. Durch die eindrucksvollen Bildern und den einfach gehaltene Text ist das Buch sehr gut für das Kindergartenalter ab vier Jahre geeignet. Der einzige Kritikpunkt ist, dass das Buch in Taschenbuchform und nicht als Hardcover herausgegeben wurde, was für kleine Kinder handlicher und stabiler wäre. Doch dies soll die Mutmachgeschichte in keiner Weise schmälern.

Zum Buch

„Mit Peter und seinem Engel durch die Nacht“ von Daniela Arnold, erschienen im Dreambook Verlag, Illustrationen von Elisabeth Buchner. Dem Taschenbuch liegen ein Malbuch sowie ein Aufkleber für „Einschlafhelden“ bei. Auch erhältlich als Hörbuch: jeweils 12,90 €. ISBN (Taschenbuch): 978-3-94974-00-5, ISBN (Hörbuch): 978-3-94974-02-9

Foto: Dreambook Verlag

 

 



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion