Vor dem Beginn der Show in San Franziscos Opernhaus. (The Epoch Times)

Ein Stück vom Himmel

Von 30. Januar 2009 Aktualisiert: 30. Januar 2009 0:09

Die Künstlerin Spirit Saint Joan entdeckte ein Stück vom Himmel bei der Aufführung der Divine Performing Arts in San Franciscos War Memorial-Opernhaus.

„Ich habe die Show letztes Jahr in Las Vegas gesehen, und meine Freunde und ich haben sie auch dieses Jahr gesehen, aber sie wird nicht in Las Vegas aufgeführt. Also sind wir stattdessen nach San Francisco gekommen,“ erklärte Frau Joan. Auf die Frage, ob sie die Show bisher zwei Mal gesehen habe, sagte sie: „Nein, öfter. Das Flugticket kostet uns mehr als 200 Dollar. Wir kamen trotzdem und haben uns außerdem so viele Shows angesehen, wie wir nur konnten, gestern und heute. Ich habe auch andere Leute getroffen, die ebenfalls zwei Mal am Tag hier gewesen sind. Sie haben sich die Show angesehen, erzählten anderen Leuten über die Show und kamen dann zurück, um die Show noch einmal zu sehen“.

Einen Tanz hat sie besonders in ihr Herz geschlossen, „bei dem die Mädchen mit den langen Bändern herauskommen auf Wolken aus Dampf. Es war so, als ob sie im Himmel wären. Diese göttlichen Wesen zu sehen war so wunderschön.“

„Ich verstehe nicht viel vom chinesischen Tanz, aber ich verstehe, dass er sehr rein ist, und dass man ihn nirgendwo sonst in dieser Art sehen kann. Ich lebe in Las Vegas und die Shows hier sind ganz anders als die dortigen Aufführungen. Diese Show ist rein und göttlich.“

Am nächsten Tag saß Frau Joan in den oberen Reihen und konnte die Show aus einem anderen Blickwinkel sehen. „Von ganz oben kann man die Gestaltung und die Formation der Tänzer besser erkennen, sie bildeten zusammen einen Drachen. Aber von den unteren Reihen aus kann man das nicht sehen. Von dort aus kann man die Gesichter besser sehen anstelle der Formationen der Tänzer.“

„Ja, mir gefällt das Phänomen, dass man sich so fühlt, als ob man den Himmel sehen würde, es ist faszinierend. Ich hatte das Gefühl, als ob sich der Himmel vor mir öffnen würde, und dass all die Darsteller tatsächlich aus dem Himmel herabsteigen würden.“

 

Die Epoch Times Deutschland freut sich, als Medienpartner von Divine Performing Arts World Tour 2009 ihren Leserinnen und Lesern einen exklusiven Einblick in ein einzigartiges Kulturereignis bieten zu können.

http://divineperformingarts.eu

Frankfurt am Main / Jahrhunderthalle

21. Feb. 09, 19:30
22. Feb. 09, 15:00

TICKETS ONLINE: Jahrhunderthalle.de oder  Ticketonline.com

PHONE: 01805-4470

Berlin / Friedrichstadtpalast

23. März 09, 20:00
24. März 09, 20:00
25. März 09, 20:00

TICKETS ONLINE: www.ticketonline.de

PHONE: 01805-4470, Friedrichstadtpalast: 030-23262326

Dresden / Kulturpalast

14. April 09, 19:00

ONLINE: www.ticketcentrale.de

E-MAIL: [email protected]

HOTLINE: 0351 – 48 66 666



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion