Bald blühen die Azaleen.Foto: iStock

Klassik des Tages: Das Klavierkonzert Nr. 3 von Beethoven

Epoch Times21. Mai 2022
Aus der Reihe Epoch Times Musik – Für Liebhaber.

Ludwig van Beethoven (1770 – 1827) schrieb nicht nur Sinfonien. Hier sein Klavierkonzert Nr.3 c-Moll, op. 37, gespielt vom WDR Sinfonieorchester und dem Pianisten Seong-Jin Cho. Es dirigiert Marek Janowski.

Seong-Jin Cho (Korea) gewann den 1. Preis beim Internationalen Chopin-Wettbewerb in Warschau im Oktober 2015, was ihm die Aufmerksamkeit der Musikwelt einbrachte. 

  1. Allegro con Brio
  2. 16:36 Largo
  3. 25:53 Rondo: Allegro

An dieser Stelle wird ein Video von Youtube angezeigt. Bitte akzeptieren Sie mit einem Klick auf den folgenden Button die Marketing-Cookies, um das Video anzusehen.

Beethovens bewunderte die Klavierkonzerte Mozarts, beispielsweise sein Konzert in d-Moll, KV 466 sowie das Konzert in c-Moll, KV 491. Er war 30 Jahre alt, als er sein drittes eigenes, das Klavierkonzert in c-Moll, vollendete. Es zeigt zudem Spuren von Johann Sebastian Bach und Joseph Haydn, von denen er fleißig lernte.

Rudolf Buchbinder sagte einmal über Beethoven:

Seine Musik ist genial, aber sie ist immer auch ein Spektakel – ein unbedingtes Unterhaltenwollen des Publikums.“



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Dies umfasst ebenso abschweifende Kommentare, die keinen konkreten Bezug zum jeweiligen Artikel haben. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.


Ihre Epoch Times - Redaktion