Die ersten Sonnenstrahlen am Bach.Foto: iStock

Klassik des Tages: Johann Sebastian Bach und vier Solisten

Epoch Times9. Mai 2022 Aktualisiert: 8. Mai 2022 19:33
Aus der Reihe Epoch Times Musik – Für Liebhaber.

Johann Sebastian Bach (1685-1750) ist der prominenteste Vertreter der Musikerfamilie Bach und einer der bekanntesten Musiker überhaupt. Hier sein Konzert für vier Tasteninstrumente, BWV 1065. Es basiert weitgehend auf Vivaldis Konzert in h-Moll für vier Violinen und Orchester.

In Bachs Version spielen die Solisten Cembalo: Siebe Henstra, Menno van Delft, Pieter-Jan Belder und Tineke Steenbrink. Sie führen das Werk für die Niederländische Bach-Gesellschaft auf, aufgenommen für das Projekt All of Bach in Ottone (Utrecht) im April 2016.

Im 17. Jahrhundert stand die Instrumentenbezeichnung Clavier für ein beliebiges Tasteninstrument, Johann Sebastian Bach dachte zu dieser Zeit bei Tasteninstrumenten an Klavichord oder Cembalo, teilweise auch an Kompositionen für Orgel.

 



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion