Eine Blumenuhr in Genf.Foto: iStock

Klassik des Tages: Tanz der Stunden

Epoch Times10. Oktober 2020 Aktualisiert: 19. Juli 2022 20:06
Aus der Reihe Epoch Times Musik – Für Liebhaber.

Amilcare Ponchielli (1834-1886 in Mailand) war ein italienischer Komponist und Musikpädagoge. Sein Danza delle ore (Tanz der Stunden) ist das Finale des dritten Aktes seiner Oper La Gioconda. Es musizieren András Kórodi (Violine) und das Budapest Philharmonic Orchestra.

An dieser Stelle wird ein Video von Youtube angezeigt. Bitte akzeptieren Sie mit einem Klick auf den folgenden Button die Marketing-Cookies, um das Video anzusehen.

Der Tanz der Stunden ist ein Symbol für den ewigen Kampf zwischen den Kräften des Lichts und der Dunkelheit. Er zeigt die Stunden des Tages mit verschiedenen Solo- und Gruppentänzen an.

Die Uraufführung der Oper La Gioconda fand 1876 statt. Nach einer Überarbeitung 1880 wurde begonnen, den Tanz der Stunden allein aufzuführen. Er war zeitweise eines der am häufigsten aufgeführten Ballette und sehr populär.

1940 wurde das Ballett in den Disney-Film Fantasia aufgenommen – als Comic-Ballett mit Straußen, Nilpferden, Elefanten und Alligatoren.

 



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion