Mythologische Statuen von Nymphen im Garten des Königspalastes von Caserta, Italien.Foto: iStock

Musik am Abend: Beethovens 2. Sinfonie

Epoch Times31. Juli 2020 Aktualisiert: 31. Juli 2020 20:10
Aus der Reihe Epoch Times Musik - Für Liebhaber.

Ludwig van Beethoven (1770-1827) war ein deutscher Komponist und Pianist. Er komponierte seine 2. Sinfonie in D-Dur (Op. 36) in den Jahren 1801 und 1802. Hier in einer Aufnahme mit dem hr-Sinfonieorchester unter Leitung von Andrés Orozco-Estrada.

  1. Adagio molto, 3/4 – Allegro con brio, 4/4
  2. Larghetto, 3/8 in A major
  3. Scherzo: Allegro, 3/4
  4. Allegro molto, 2/2

Die 2. Sinfonie wird von Musikforschern als wichtiges Zeugnis gewertet. Beethoven widmete dieses Werk dem Fürsten Lichnowsky – und komponierte die Sinfonie, als seine Ertaubung deutlicher wurde.

Beethoven schrieb 1802 einen Brief an seine Brüder Kaspar Karl und Johann (das Heiligenstädter Testament), in dem er seine Verzweiflung über seine Krankheit ausdrückte. Er fürchtete, bald zu sterben und dachte teilweise auch an Selbstmord. Das Dokument wurde erst nach Beethovens Tod im März 1827 gefunden.

 

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN