Musik am Abend: Carl Maria von Weber und eines seiner Klarinettenkonzerte

Epoch Times12. Oktober 2018 Aktualisiert: 12. Oktober 2018 20:24
Aus der Reihe Epoch Times Musik – Für Liebhaber.

Carl Maria von Weber (1787-1826) war ein deutscher Komponist, Dirigent und Pianist. Er komponierte Opern, Bühnenmusiken, Lieder, geistliche Werke und auch Kammermusik, Klavierwerke und Orchesterwerke. Hier sein Quintett für Klarinette und Streicher in Bb-Dur, Op. 34. Es musizieren:

  • Venancio Rius, Klarinette
  • Enrique Palomares, Violine
  • Albert Skuratov, Violine
  • Santiago Cantó, Viola
  • David Barona, Cello

Nach 1810 agierte Carl Maria von Weber auch in München. Hier lernte er den Klarinettisten Heinrich Joseph Baermann kennen, was ihn zu seinen wichtigen Kompositionen für Klarinette anregte. Seine populärste Oper ist „Der Freischütz“, der 1821 in Berlin am Schauspielhaus am Gendarmenmarkt uraufgeführt wurde.

 

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN