Musik am Abend: Das berühmte Adagio aus dem Konzert für Piano und Violoncello

Epoch Times28. Juni 2020 Aktualisiert: 28. Juni 2020 18:34
Aus der Reihe Epoch Times Musik - Für Liebhaber.

Johann Sebastian Bach (1685-1750) komponierte viele, viele Konzerte. Hier aus seinem Konzert für Piano und Violoncello BWV974 das berühmte Adagio in einer Version von Elise Robineau: Adagio d’apres Marcello.

Johann Sebastian Bach sah sich im Laufe seiner Arbeit mehr und mehr als Musikgelehrten. Für ihn bildet der Kernpunkt der Musikwissenschaft das Prinzip der Kunst als Imitation der Natur.

Kunst befindet sich, seinem Verständnis nach, zwischen der realen Welt der Natur und Gott, der diese Welt ordnet. Musikalische Harmonien beziehen sich darin auf die Ordnung der Natur und ihren göttlichen Ursprung.

 

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN