Musik am Abend: Das Flötenkonzert in d-Moll von Carl Philipp Emanuel Bach

Epoch Times22. September 2019 Aktualisiert: 22. September 2019 17:08
Aus der Reihe Epoch Times Musik – Für Liebhaber.

Carl Philipp Emanuel Bach (1714–1788) wurde auch der Berliner oder Hamburger Bach genannt. CPE Bach war ein deutscher Komponist und Kirchenmusiker aus der Familie Bach und der berühmteste der Söhne von Johann Sebastian Bach. Von ihm stammt unter anderem dieses Flötenkonzert in d-Moll.

Es musizieren Jean-Pierre Rampal (Flöte) und Huguette Dreyfus (Cembalo) unter Leitung von Pierre Boulez.

  1. Allegro
  2. 07:59 – Un poco Andante
  3. 16:36 – Allegro di molto

Unter den anderen Musikern seiner Zeit genoss CPE Bach hohes Ansehen, er war teilweise berühmter als Johann Sebastian Bach. Von Mozart wird berichtet, dass er sagte:

Er (Emanuel Bach) ist der Vater; wir sind die Bubn. Wer von uns was Rechtes kann, hats von ihm gelernt.“

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN