Musik am Abend: Der Osterfrieden in der Oper „Cavalleria rusticana“

Epoch Times6. April 2020 Aktualisiert: 6. April 2020 14:36
Aus der Reihe Epoch Times Musik – Für Liebhaber.

Pietro Mascagni (1863-1945) war ein italienischer Komponist, der vor allem Opern schrieb. Die Uraufführung seiner Oper Cavalleria rusticana fand 1890 statt. Darin enthalten ist ein Intermezzo sinfonico des Orchesters – hier gespielt vom Prager Philharmonieorchester unter Leitung von Paul Bateman.

Das Intermezzo sinfonico symbolisiert den Osterfrieden der frommen Kirchgänger innerhalb der Oper Cavalleria rusticana (dt.: Sizilianische Bauernehre). Als Vorlage diente die gleichnamige Erzählung von Giovanni Verga aus den „Sizilianischen Novellen“. Er ist auch einer der Autoren des Librettos.

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN