Musik am Abend: Der Walzer Nr. 7 von Chopin

Epoch Times24. Mai 2020 Aktualisiert: 24. Mai 2020 15:43
Aus der Reihe Epoch Times Musik - Für Liebhaber.

Frédéric Chopin (1810-1849) war ein polnischer Komponist und Pianist. Sein Walzer Nr. 7 op. 64 Nr. 2 ist weltweit bekannt und häufig in Konzerten zu hören. Er wurde für verschiedenste Instrumente transkribiert, auch für Gitarre, hier gespielt und arrangiert in einer Fassung von Tatyana Ryzhkova.

Chopin bezog in seine Werke stets das Klavier ein, allerdings wurden seine Kompositionen auch von Musikern anderer Instrumente aufgegriffen. Von ihm sind nicht nur Walzer und Mazuken, Sonaten, Polonaisen überliefert, auch Kammermusik und Improvisationen. Er feilte manchmal jahrelang an einzelnen Kompositionen.

Walzer waren für Chopin zweispältig – er veröffentlichte lediglich 8 von 18 seiner Walzer und lies die anderen verbrennen. In einigen Briefen äußerte er sich abfällig über diesen Musikstil. Sein Walzer Nr. 7 entstand 1846-47 und ist als Konzertwalzer gedacht – zum anhören, nicht zum Tanz.

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN