Musik am Abend: Die „Amerikanische Suite“ von Antonín Dvořák

Epoch Times4. Juli 2019 Aktualisiert: 2. Juli 2019 21:20
Aus der Reihe Epoch Times Musik – Für Liebhaber.

Antonín Dvořák (1841-1904) war ein tschechischer Komponist. Während seiner Zeit in New York schrieb er seine Amerikanische Suite in A-Dur, Op. 98b, B 190, daraus hier der 1. Satz, Andante con moto.

Von welchen Musikern diese Aufnahme stammt, ist der Redaktion derzeit unbekannt.

Dvořák komponierte die Suite zunächst vom 19. Februar bis 1. März 1894 in A-Dur für Klavier, Op. 98, B. 184. Seine spätere Orchesterfassung gibt dem Werk neue Facetten. Die Orchesterfassung wurde erstmals 1910 gespielt und erst sieben Jahre nach seinem Tod veröffentlicht.

Es ist schwer zu sagen, ob seine musikalischen Motive in diesem Fall mehr von der amerikanischen oder der slawischen Musik angeregt wurden.

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN