Musik am Abend: „Fantasie über ein russisches Thema“

Epoch Times19. Mai 2019 Aktualisiert: 19. Mai 2019 16:35
Aus der Reihe Epoch Times Musik – Für Liebhaber.

Nikolai Andrejewitsch Rimski-Korsakow (1844-1908) war ein russischer Komponist. Er hinterließ diverse Orchesterwerke und Opern, aber auch Chorwerke, Kammermusik, Klaviermusik und Lieder. Hier seine Fantasie über ein russisches Thema, Op. 33, gespielt von Lydia Mordkovich (Violine) und dem „Royal Scottish National Orchestra“ unter Leitung von Neeme Järvi.

  1. Allegro moderato – Tranquillo
  2. Lento
  3. Allegro animato

Rimski-Korsakow stammt aus der angesehenen Familie Rimski-Korsakow, deren männliche Mitglieder traditionell in militärischen Diensten standen. Seine Eltern erkannten auch seine musikalische Begabung – und er erhielt während seiner militärischen und schulischen Ausbildung im Seekadettenkorps in Sankt Petersburg daher Klavierunterricht.

Sein erstes Werk begann er im Jahr 1859, eine Sinfonie in es-Moll. Da er nach seiner Ausbildung drei Jahre auf das Kriegsschiff „Almas“ abkommandiert wurde, konnte er diese erst 1865 beenden.

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN